So werden Rasen und Mäher winterfit

(djd/pt). Die Tage werden kürzer, die Blätter fallen, es ist nasskalt: Die Freiluftsaison neigt sich ihrem Ende zu. Damit auch der Rasen gut durch den Winter kommt, ist Ende Oktober Zeit für den letzten Rasenschnitt, bevor das Gras eine Wachstumspause einlegt. Werden die Halme nicht ausreichend gekürzt, knicken sie später unter der Schneedecke ab. Die Folge: Feuchtigkeit staut sich und es entsteht ein Nährboden für schädliche Pilze. Auch Laub sollte daher von der Fläche gesammelt werden - am besten mit Hilfe des Rasenmähers beim letzten Mähgang.

Sind die letzten Arbeiten im Freien erledigt, wird der Rasenmäher winterfest gemacht. Das kann der Besitzer selbst übernehmen oder es dem Fachhändler überlassen. Was zu tun ist, hängt von der Antriebsart ab: Dem Elektromäher reicht ein trockener Standplatz, bei einem Akkugerät sollte zudem der Akku gesondert und frostfrei gelagert werden. Beim Benziner muss der Tank des Rasenmähers vollständig geleert werden. Da die Zündfähigkeit des Treibstoffs über den Winter abnimmt, wären sonst Probleme beim Anlassen im Frühjahr vorprogrammiert. Um den Tank zu entleeren, wird der Rasenmäher einfach so lange im Leerlauf betrieben, bis der Motor von selbst ausgeht. Bei der Gelegenheit sollten gleich Zündkerzen und Luftfilter gereinigt und der Ölstand kontrolliert werden.

Grasreste müssen bei allen Rasenmähern entfernt werden, denn zum Beispiel in den Kühlrippen können sie für eine Überhitzung des Motors sorgen. Zum Säubern kippen Hobbygärtner das Gerät am besten nach hinten auf den Bedienholm. So ist die Reinigung mit einem Holz- oder Kunststoffspatel bequem möglich. Vorsicht ist beim Einsatz von Bürste und Wasserschlauch geboten, denn Wasser mit zu hohem Druck kann Lager, Dichtungen oder Motorteile beschädigen. Zuletzt ist vor der Winterpause ein gründlicher Messercheck zu empfehlen, den der Service im Fachhandel durchführt. Der Händler prüft das Messer auf Risse und Kerben und kann es je nach Bedarf austauschen, schärfen oder auswuchten. Unter www.viking-garten.de gibt es mehr Informationen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen