Sommer sucht Sonne!

Bringt der Juni endlich die Wetterwende?

Am 1. Juni ist meteorologischer Sommeranfang. Doch das Wetter schaltet zunächst weiterhin auf Stur. Grauer Himmel, Regen und Temperaturen um die 15 °C sind die Aussichten für die erste Juni Woche. Nur vereinzelt verirrt sich die Sonne nach Südhessen. Da mag man am liebsten gar nicht aus dem Fenster schauen.

Es scheint, das Weihnachtswetter hätte sich in diesem Jahr ein wenig verspätet. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) lagen die Temperaturen im Mai zum Teil unter den Werten, die am ersten Weihnachtsfeiertag gemessen wurden. Passend dazu wurde in der ein oder anderen südhessischen Wohnung sogar die Heizung wieder eingeschaltet.

So sehr uns die Nässe und die Käte auch zu schaffen machen, ganz außergewöhnlich ist ein solch trüber Frühling nicht. Tiefe Temperaturen mit Nachtfrost, viel Regen und wenig Sonne gab es in der Vergangenheit immer wieder. Einen Zusammenhang mit der Klimaerwärmung sehen die Experten in dem aktuellen Wetterchaos jedenfalls nicht. Dennoch sprechen Sie vom kältesten Frühling seit 40 Jahren.

Ein Hoffnungsschimmer ist jedoch in Sicht: In der zweiten Juni Woche zeigt sich Petrus gnädig und beschert uns endlich die lang ersehnten Temperaturen über 20 °C mit Sonnenschein. Dann heißt es hoffentlich: Pack die Badehose ein und nichts wie ab ins Freibad oder ins Eiscafé!

Wie haben Sie den schier endlosen Winter erlebt? Was ist Ihr Tipp gegen den „November-Blues“ im Mai? Oder haben Sie sogar die Sonne gesehen? Schicken Sie uns Ihre schönsten Bilder und schreiben uns Ihre Erlebnisse. Als Bürgerreporter auf www.mein-suedhessen.de

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.