Spende an das ASB-Baby-Notarztwagen-Team

Die beiden Darmstädter Unternehmer, der Konzertveranstalter Carsten Feuerbach (Firebeach Events) sowie der Ideengeber Dirk Haase (Limousinenservice & Hospitality) versteigerten im Rahmen des Konzertes der "HÖHNER" in Darmstadt zwei VIP Tickets, ein exklusives Meet & Greet sowie einen VIP Shuttleservice. Der Erlös in Höhe von dreihundert Euro übertraf die Erwartungen und wurde nun mit großer Freude dem Baby-Notarztwagen-Team des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Eberstadt übergeben.

Die Aufgabe eines Baby-Notarztwagens ist es, einen qualifizierten Arzt, einen Kinderarzt mit spezieller Ausbildung und Erfahrung in der Versorgung früh- und neugeborener Kinder, möglichst schnell und sicher zum Geburtsort zu bringen und die notwendige medizinisch-technische Ausstattung zur Versorgung und zum Transport bereit zu halten. Durch diesen Einsatz soll eine schnellstmögliche optimale Versorgung des Neugeborenen und damit das Vermeiden von Folgeschäden erreicht werden. Der ASB als Träger diesen besonderen Fahrzeuges muss alle 5 – 6 Jahre ein neues Fahrzeug aus Spenden, Bußgeldern, Mitgliedsbeiträgen und Eigenmitteln finanzieren und ist daher immer auf Spenden angewiesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen