Spendensammlerin festgenommen

Komplizin flüchtig

Groß-Zimmern. Einem Polizeibeamten in seiner Freizeit ist es zu verdanken, dass die betrügerische Spendensammlung zweier Ganovinnen am Montagvormittag (4.11.) scheiterte. Der Polizist erkannte gegen 10.20 Uhr in der Kirchstraße vor der dortigen Postfiliale zwei Frauen mit blauen Kladden. Diese gingen zielstrebig auf einen 72-jährigen Mann zu, der gerade Briefmarken bezahlte. Eine Täterin hielt ihm eine der Kladden über sein Portemonnaie, ihre Komplizin bedrängte den Senior. Hier schritt der Beamte ein und bewahrte den Mann aus Groß-Zimmern vor schlimmeren Folgen.

Eine Täterin floh in Richtung Bachgasse, bei der anderen klickten die Handschellen. Die Flüchtende war circa 25 Jahre alt und trug eine graue Jacke. Sie hatte schwarze Haare, helle Haut und trug eine blaue Mappe mit sich. Die Festgenommene wurde zur Wache gebracht und muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Spendensammelbetrug verantworten. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder der Flüchtenden geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei (K 23) in Verbindung zu setzen. (Polizeipräsidium Südhessen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen