SPORTHÜBNER Night Run

Darmstadt. Darmstädter Sporthändler sammelt 1.750 Euro zugunsten krebskranker Kinder. Der erste von SPORTHÜBNER organisierte Night Run durch die Darmstädter Innenstadt war ein voller Erfolg. Der Charitylauf wurde zugunsten der Aktion „DUMUSSTKÄMPFEN“ Veranstaltet, die sich für krebskranke Kinder engagiert. Am 29. September übergab SPORTHÜBNER einen Spendenscheck in Höhe von 1.750 Euro an die Initiative. Darmstadt. Der Sport, Sportswear und Outdoor Spezialist SPORTHÜBNER hat am vergangenen Freitag erstmalig ein Laufevent als Charityveranstaltung organisiert. 150 Läuferinnen und Läufer kamen in die Darmstädter Innenstadt und bewiesen ihre Solidarität mit der Initiative „DUMUSSTKÄMPFEN“. Die Teilnahme war an ein Startgeld in Höhe von mindestens zehn Euro pro Läufer gebunden, das jedoch individuell erhöht werden konnte. Insgesamt kamen so 1.750 Euro zusammen, die von SPORTHÜBNER komplett an die Aktion „DUMUSSTKÄMPFEN“ gespendet wurden.

„Es freut mich, dass so viele unserer Kunden diese wertvolle Initiative durch ihre Teilnahme an unserem Night Run unterstützt haben. Bedanken möchte ich mich bei der Sportswearfirma Craft, die die Shirts der Läufer gesponsert. Hat sowie bei der Textildruckerei XXL in Groß-Umstadt, die uns mit
der Beflockung unterstützt hat“, sagt Christian Kühn, Verkaufsleiter von SPORTHÜBNER in Darmstadt und ergänzt: „Es ist schön zu wissen, dass jetzt 150 mehr blaue und rote Silikon-Armbändchen in der Region getragen werden!“ Die Aktion "DUMUSSTKÄMPFEN" wurde von Jonathan „Johnny“ Heimes und Andrea Petkovic initiiert und schlägt eine Brücke zwischen Sport und krebskranken Kindern. Johnny, der seit über zehn Jahren gegen den Krebs kämpft und weiß, was die zum Teil langen Krankenausaufenthalte bedeute, möchte mit der Aktion anderen krebskranken Kindern und Jugendlichen helfen und ihnen Mut machen. Ein großes Anliegen ist ihm dabei die Unterstützung der universitären Kinderkrebsklinik Frankfurt. Wesentlicher Bestandteil der Aktion ist das Silikonbändchen mit dem Motto "DUMUSSTKÄMPFEN –Es ist noch nichts verloren". Viele Menschen tragen bereits das Bändchen, darunter viele namhafte Sportler, Entertainer und auch Politiker. (Kern Kommunikation)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen