Steinewerfer festgenommen

Darmstadt. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren konnten am Samstagabend (2.11.) festgenommen werden. Zuvor hatten sich Autofahrer bei der Polizei gemeldet und Personen mitgeteilt, die Steine von einer Brücke zwischen der Burg Frankenstein und der Papierfabrik auf die Fahrbahn der Bundesstraße 426 werfen. Die Windschutzscheibe des Autos einer 35-jährigen Darmstädterin wurde getroffen.

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Polizisten nahmen die beiden Darmstädter im Rahmen der anschließenden Fahndung in Tatortnähe fest und brachten sie zur Wache. Hier übernahmen die Eltern die ertappten Jugendlichen. Die Tatverdächtigen müssen sich jetzt in einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren verantworten. (Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.