Straßennamen fürs Erfelder Neubaugebiet

Erfelden. Der zweite Bauabschnitt des Neubaugebiets „Im gemeinen Löhchen“ in Erfelden wird durch zwei neue Wohnstraßen erschlossen. Die Stadt hatte die Bevölkerung kürzlich eingeladen, Vorschläge für die Bezeichnung dieser Straßen einzureichen (wir haben berichtet). Mittlerweile hat der Magistrat aus insgesamt 13 Vorschlägen eine Auswahl getroffen. Demnach werden die Straßen nach ehemaligen Erfelder Bürgermeistern benannt und tragen zukünftig die Bezeichnung Philipp-Schäfer-Straße und Heinrich-Reichard-Straße. Damit ist der Magistrat einer Anregung aus dem Erfelder Heimat- und Museumsverein gefolgt.

Neben dem Verein hatten vier Bürgerinnen und Bürger ihre Namensvorschläge eingereicht. Die Vorschläge reichten von Gustav-Adolf-Straße, An der Sonnenseite, Mohr-Michel-Weg bis zu Namen nach alten Handwerksberufen wie Korbmacher-, Wellenmacher- oder Leinweberweg. Die Stadt dankt allen Einsendern für ihre kreativen Ideen. (Stadt Riedstadt)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen