Tötliche Messerattacke in Hattersheim

Am Montagabend ist auf dem Parkplatz einer Gesamtschule in Hattersheim ein 28-jähriger Mann erstochen worden. Wie der Hessische Rundfunk berichtet, fandet die Polizei nach drei Männern.

Gefunden wurde das lebensgefährlich vereltzte Opfer von seiner Freundin gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Hattersheim (Main-Taunus). Laut Polizeiberichten erlag der Mann noch in der Nacht seinen Verletzungen in einem Frankfurter Krankenhaus.

Die Polizei fandet nun nach drei Männer, die beim Eintreffen der Streifenwagen geflüchtet seien. Trotz Hubschraubereinsatz blieb die Suche nach den Unbekannten in der Nacht jedoch erfolglos. Zum Tatmotiv können die Ermittler zum jetztigen Zeitpunkt noch keine Angaben machen. Der Fundort ist jedoch vermutlich auch der Tatort. Es werden nun dringend Zeugen gesucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen