Unbelehrbarer Autofahrer gestoppt/ Nach Polizeivernehmung wieder ohne Führerschein unterwegs

Wald-Michelbach. Mit einem unbelehrbaren Autofahrer hat die Polizei am Dienstag (15.10) zu tun. Der 79-Jährige wurde wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Polizeistation Wald-Michelbach vorgeladen.

Im Juni ist der mobile Rentner ohne Führerschein in Heidelberg von der Polizei erwischt worden. Nachdem der Mann die Polizeistation verließ, stieg er geradewegs in sein um die Ecke parkendes Auto und fuhr davon. In der Hauptstraße konnte der Unbelehrbare ein weiteres Mal von der Polizei gestoppt werden.

Eine erneute Anzeige ist dem Rentner sicher, der seinen Heimweg zu Fuß antrat. (Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.