Verdächtiger Brief im Landratsamt eingegangen

Heppenheim (ots) - Ein verdächtiger Brief ist am Dienstagnachmittag (11.8.2015) der Polizei im Landratsamt in Heppenheim gemeldet worden. Ein 40 Jahre alter Mitarbeiter der Poststelle soll sich beim Öffnen des Kuverts leichte Reizungen der Atemwege zugezogen haben. Die Verletzungen konnten vor Ort versorgt werden. Die alarmierte Heppenheimer Feuerwehr hat den Brief gesichert der Polizei übergeben. Die Kriminalpolizei in Darmstadt (ZK 20) hat die Ermittlungen übernommen. Inwieweit der Brief mit gesundheitsschädlichen Mitteln behandelt wurde, hängt von den noch durchzuführenden labortechnischen Untersuchungen ab. (Polizeipräsidium Südhessen)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.