Zugunfall in Groß-Gerau

Gestern, kurz vor 20 Uhr, ist zwischen den Bahnhöfen Klein-Gerau und Groß-Gerau ein Auto von einem durchfahrenden Regionalexpress (Darmstadt - Wiesbaden) erfasst worden.
Der 53 Jahre alte Fahrer des Autos rutschte aufs Gleisbrett, konnte das Fahrzeug noch verlassen, bevor ein Zug den Wagen erfasste. Der Regionalexpress kam von
Der Autofahrer ist unverletzt und wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Die Reisenden im Regionalexpress wurden gegen von den Einsatzkräften evakuiert.Die Bahnstrecke war für rund drei Stunden gesperrt, 85 Züge verspäteten sich aufgrund des Vorfalls.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.