Aktivitäten Gewerbeverein Griesheim e.V. für 2012

Für den Neujahrsempfang 2012 konnte als Referent Herr Edgar Itt gewonnen werden, der vielen vielleicht noch durch seine sportliche Karriere von 1986 bis 1994 bekannt ist.

Seit 2000 leitet Edgar Itt Seminare und Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter der Top 500 Unternehmen.

Sein Thema am 15.01. lautet: „Olympia steckt in jedem – Über Hürden zum Erfolg“
Edgar Itt war einer der erfolgreichsten Hürdenläufer, Medaillengewinner bei Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften. Höhepunkt seiner Karriere war der Gewinn der Bronze- Medaille 1988 mit der Deutschen Staffel bei den olympischen Spielen in Seoul.
Nach seiner sportlichen Karriere schloss er das Studium der Betriebswirtschaftslehre ab und
arbeitete in verschiedenen Managementpositionen. Seit 2000 führt Edgar Itt mit seiner eigenen Firma sehr erfolgreich Seminare, Coachings und Vorträge für Führungskräfte und Mitarbeiter durch.
Als Führungskräftecoach und Motivationstrainer überträgt er in seinen Seminaren und Vorträgen die Techniken des Spitzensports auf das Berufsleben und zeigt auf, wie Erfahrungen aus den Bereichen Hochleistungssport, Persönlichkeitsstruktur und Wertesystem auf den Alltag anwendbar sind.
Erfolgreiche Techniken des Spitzensports wie Zielsetzung, Motivation, Verantwortung und Disziplin werden praxisnah dargestellt. Edgar Itt berichtet aus seinem großen Erfahrungsschatz als Sportler und Coach, wie es möglich ist, mit wachsenden Erwartungen im beruflichen und privaten Umfeld umzugehen und Hürden zu überwinden.
Edgar Itts engagierter Vortrag „Über Hürden zum Erfolg“ lässt die Zuhörer bereits von der ersten Minute an imaginär in die Welt der Spitzensportler und ihre Vorbereitungen auf Olympia eintauchen.
So berichtet er - neben seinem eigenen sportlichen Werdegang - über weitere Sportlergrößen wie Edwin Moses, der jahrelangen weltweiten Nummer Eins des Hürdenlaufs und Wilma Rudolph, die neben den Olympiasieg gleichzeitig den Sieg über ihre Kinderlähmung feiern durfte.
Der Rahmengedanke des Vortrags ist für den Zuhörer klar herausgearbeitet:
„Jeder hat täglich sein eigenes Olympia und kann es mit der richtigen Einstellung auch erreichen“.
Edgar Itt appelliert an jeden einzelnen, das eigene Potenzial zu nutzen und seine Vision nicht aus dem Auge zu lassen. Die richtige Einstellung ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Weitere Erfolgsfaktoren zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben wie Optimismus, Leidenschaft, Vertrauen, der Glaube an sich und seine Stärken, die Bereitschaft zur Veränderung, Offenheit, Respekt vor den Mitmenschen und Disziplin werden in seinem Vortrag dargestellt.
Edgar Itt lebt vor, was er seinen Zuhörern vermittelt. Für ihn ist jeder Vortrag und jedes Seminar, das er hält, eine neue und einzigartige Herausforderung. Auch diese Einstellung hat ihren Ursprung im Spitzensport, in dem es gilt, jede Chance auf Sieg zu nutzen und mit absoluter Konzentration in den Wettkampf zu gehen.
Durch seine sportliche Vergangenheit weiß Edgar Itt nur zu gut, was es bedeutet, täglich
Hochleistung und Erfolge erzielen zu müssen.
Wir laden alle interessierten Bürger zum Neujahrsempfang ein. Der Vorstand freut sich auf Ihren Besuch. (rb)

Der Gewerbeverein hat in seiner letzten Vorstandssitzung die Termine für das Jahr 2012 festgelegt:
15. Januar 2012 Neujahrsempfang im Haus Waldeck , Eichendorffstraße 50

08. März 2012 1. Stammtisch

12.+13. Mai 2012 Gewerbeschau mit umfangreichem Rahmenprogramm und Abendveranstaltung am 12.05.

13. Mai 2012 verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

05. Juni 2012 Generalversammlung nur für Mitglieder des Gewerbevereins

28. Oktober 2012 verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

14. November 2012 2. Stammtisch

Autor:

Gewerbeverein Griesheim e.V. aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.