OWK-Senioren beim ZDF in Mainz
Besuch des Sendezentrums

Eine Gruppe der OWK-Senioren im Foyer des Sendehauses
2Bilder
  • Eine Gruppe der OWK-Senioren im Foyer des Sendehauses
  • Foto: Rosel Schupp
  • hochgeladen von Rosel Schupp

Die erste Fahrt im Neuen Jahr 2019 führte die Senioren des Odenwaldklubs Griesheim nach Mainz. Die Griesheimer waren neugierig und wollten einmal den Ablauf und die Technik in einer der größten öffentlich rechtlichen Sendeanstalten kennenlernen.

Begrüßt wurde die Gruppe von zwei Mitarbeitern, die zahlreiche Erläuterungen zum Rundgang gaben. Durch die Größe der Gruppe bedingt war eine Teilung nötig. Die erste Gruppe begann die Führung in den Regieräumen, der Ton- und Lichttechnik, wohingegen die zweite Gruppe direkt in den großen Sendesaal ging, von wo auch an jedem Samstag das aktuelle Sportstudio gesendet wird.

Nachdem im Juli des Jahres 1960 die die Deutschland-Fernseh GmbH zum Betrieb des Zweiten Deutschen Fernsehens gegründet wurde, dauerte es doch noch bis zum Jahre 1952, bevor alle Länder den Vertrag ratifiziert hatten, als letztes die Bayern. Bei der Aufsicht über das ZDF wechseln sich die Länder alle zwei Jahre ab. Auch beim Standort des neuen Senders gab es zunächst Diskussionen unter den einzelnen Ländern, bis man sich dann auf Mainz einigen konnte.

Um international am Programmaustausch teilnehmen zu können, wurde das ZDF Mitglied bei der Europäischen Rundfunkunion. Die Landesfunkanstalten waren zuerst davon ausgegangen, dass das ZDF Mitglied bei der ARD werden würde. Dies lehnte das ZDF aber strikt ab, weil es auf seine Unabhängigkeit bedacht war. 1953 wurde das ZDF dann gleichberechtigtes Mitglied im Europäischen Rundfunkrat.

Heute bietet das ZDF, an der Spitze Intendant Thomas Ballut, tagtäglich ein buntes Programm aus Information, Bildung, Kultur, Sport und Unterhaltung.
Knapp die Hälfte des Programms besteht aus Informationssendungen.

Nach der sehr interessanten Führung konnten die Griesheimer noch einen interessanten Film genießen, der die Geschichte des ZDF zeigte. Nach vielen Fragen und mit vielen neuen Eindrücken versehen, fuhren die Senioren dann weiter zur Schlussrast nach Ginsheim

Die nächsten Termine sind: Mittwoch, 16. Januar ab 18 Uhr Stammtisch beim SC Viktoria; Samstag, 2. Februar, 15.00 Uhr Jahreshauptversammlung im Pavillon des Seniorenzentrum s Haus Waldeck; Sonntag, 10. Februar Wanderung von Reinheim über Windlücke nach Lichtenberg (Anmeldung und nähere Einzelheiten bei Fam. Hirsch, Tel. 33 06); Mittwoch, 13. Februar 2019 Seniorenausflug zur REWE Egelsbach, Abfahrt an der Schulgasse um 13.40 Uhr, an der Hegelsberghalle um 14.00 Uhr und am Felsenkeller um 14.05 Uhr. Anmeldung bei Fam. Schupp, Telefon 5271.

Eine Gruppe der OWK-Senioren im Foyer des Sendehauses
Blick in die Bildregie

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen