Bundesehrenpreis für Vinum Autmundis (Hessische Bergstraße)

(DLG). Die Odenwälder Winzergenossenschaft Vinum Autmundis aus Groß-Umstadt (Hessische Bergstraße) ist in Heilbronn vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) mit dem Bundesehrenpreis für Wein ausgezeichnet worden. Die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft wurde in diesem Jahr an 25 Weingüter und Winzergenossenschaften vergeben. Die ausgezeichneten Betriebe erhalten den Preis für herausragende Gesamtleistungen in der aktuellen DLG-Bundesweinprämierung, dem führenden Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte.

Die Medaille und Urkunde wurden im Rahmen der DLG-Sieger-Gala am 28. Oktober in Heilbronn von Ministerialdirektor Dr. Theodor Seegers zusammen mit dem DLG-Präsidenten Carl-Albrecht Bartmer überreicht. „Der Bundesehrenpreis für Wein ist ein Zeichen der Anerkennung des außerordentlichen fachlichen Könnens der ausgezeichneten Betriebe. Ihnen sind in diesem Jahr ganz besondere Weine gelungen“, so Dr. Seegers.

DLG-Bundesweinprämierung
Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Wettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Strenge Prüfkriterien und eine eigens geschulte Fach-Jury aus Weinkennern aller deutschen Anbauregionen machen die Bundesweinprämierung zur anspruchsvollen Leistungsschau für deutsche Weine und Sekte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen