An der Blauen Adria
Fahrt ins Naturschutzgebiet nach Altrip

Auf der rheinterrasse Foto: K. H. Garhammer
2Bilder
  • Auf der rheinterrasse Foto: K. H. Garhammer
  • hochgeladen von Rosel Schupp

Der Juniausflug des Odenwaldklubs Griesheim führte am vergangenen Mittwoch an die Blaue Adria. Bei strahlendem Sonnenschein brachte der voll besetzte Bus die OWK-Senioren nach Altrip. zur Altrheinklause.
Der Hauptwanderwart des Odenwaldklubs, Herbert Stieber, führte eine Gruppe von interessierten Griesheimern auf einem Rundweg um den See. Die Gruppe kam durch ein Mischwaldgebiet mit vorwiegendem Eichenbestand und hatte die seltene Gelegenheit, viele Hirschkäfer zu finden. Er ist besonders geschützt, da er überaus selten geworden ist. Hirschkäfer sind bis zu neun Zentimeter groß und damit die größten Käfer in Mitteleuropa überhaupt.
Die Blaue Adria ist ein Ensemble nebeneinander liegender Baggerseen, entstanden durch Erweiterung einer zum Teil verlandeten Altrheinschlinge und wird heute als Naherholungsgebiet genutzt. Der größte der ursprünglichen Baggerseen ist die eigentliche Blaue Adria.
Der Ort Altrip , die östlichste Gemeinde der Pfalz, ist als „alta ripa“ im Jahr 369 erstmals urkundlich erwähnt. Hinter dem hohen Ufer entstand damals ein römisches Kastell, eine trapezförmige Anlage, von der aus die Soldaten vor allem den Einmündungsbereich zwischen Rhein und Neckar kontrollierten. Der Lauf der Flüsse war damals noch anders als heute.
Vor 1950 war das Gebiet der aufgegebenen Baggerweiher ungepflegtes Ödland. Das Naherholungsgebiet wurde in den 1950er Jahren durch die Gründung einer Interessengemeinschaft geschaffen. Heute wird dieses Naturschutzgebiet von vielen Bewohnern der umliegenden Großstädte wie Mannheim, Ludwigshafen, Speyer genutzt.
Nach der Einkehr und gemütlichem Beisammensein auf der Terrasse am Altrheinarm, verging die Zeit viel zu schnell, denn der Bus wartete schon wieder auf die Griesheimer zur Heimfahrt.
Die nächsten Termine sind:
Mittwoch, den 19. Juni Stammtisch bei SC Viktoria, ab 18 Uhr; Samstag, den 22. Juni Abendwanderung , Treffpunkt um 17 Uhr am Seniorenzentrum Haus Waldeck (Anmeldung bei Fam. Hirsch, Tel. 3309); Sonntag, 7. Juli Wanderung von Griesheim nach Weiterstadt zum Imkertreff (Anmeldung bei Fam. Hirsch, Tel. 3309); Mittwoch,
10. Juli Fahrt zum Niederwalddenkmal (Anmeldung bei Fam. Schupp, Tel. 5271). Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Auf der rheinterrasse Foto: K. H. Garhammer
Die Blaue Adria in Altrip Foto: K.H. Garhammer
Autor:

Rosel Schupp aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.