Gute Nachricht für Hausbesitzer!

Tausendfach bewährte Lösung gegen Kalk, Rost, Oxydation und Lochfraß wird mehr und mehr von Installateuren empfohlen und eingesetzt.
Kalk, Rost, Oxydation und Lochfraß sind der natürliche Feind eines jeden Hausbesitzers. Mit den Jahren verstopfen und/oder zerfressen sie Rohrleitungen, verbrauchen mehr Energie, beschädigen Haushaltsgeräte, machen mehr Arbeit und verursachen hohe Folgeschäden. Ärgerlich und unangenehm, aber vermeidbar!
Die bewährte Lösung, die mittlerweile auch von vielen Installateuren empfohlen und eingesetzt wird, ist ein kleiner durchdachter Helfer, der sogenannte Sialex®Ring aus dem Hause der Phoenix Ring Manufaktur mit ihrem Sitz in Michelstadt im Odenwald.
Die Systeme Made in Germany werden seit vielen Jahren sowohl in der Industrie, als auch von privaten Hausbesitzern, Eigentümergemeinschaften, Haus- und Immobilienverwaltungen mit großen Wohnanlagen und sogar von einem der größten und traditionsreichsten deutschen Fertighaushersteller erfolgreich im Kampf gegen Kalk, Rost, Oxydation und Lochfraß eingesetzt.
Besonders stolz ist man im Hause Phoenix Ring Manufaktur über die erfolgreiche Umsetzung eines höchst anspruchsvollen Projektes unter widrigsten Bedingungen. In Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Installationsfirma Thomas Müller, Bad Nauheim wurde zur Werterhaltung einer weltweit einzigartigen Jugendstilanlage erheblich beigetragen. Innerhalb einer mehrmonatigen Testphase und im Anschluß an mehrere objektive und nachweisbare Überprüfungen, konnten im weltbekannten Bad Nauheimer Sprudelhof signifikante Verbesserungen festgestellt werden. So wurden teils massivste Kalkablagerungen innerhalb kürzester Zeit abgebaut und der rasante Aufbau neuer Ablagerungen um ein Vielfaches reduziert werden. Und das in einem Wasserhärtebereich, der rund 12 x so hoch ist, wie in vielen Teilen des hessischen Rieds.
Gerade solche Extremerfahrungen und Tausende von Installationen sowohl national, als auch international geben der Phoenix Ring Manufaktur die Sicherheit ihren Sialex®Ring auch weiterhin von kritischsten Testern im eigenen Praxistest auf Herz und Nieren kontrollieren zu lassen. Hierzu hat die Michelstädter Firma in den vergangenen Jahren ein simples, als auch faires Angebot entwickelt: Jeder Interessent erhält den Sialex®Ring für vier (4) Wochen kostenlos zum absolut unverbindlichen Praxistest in eigener Kontrolle. Er wird durch eigene Kundenberater vor Ort eingebaut (ohne Kosten für den Interessenten und ohne Dreck und Schmutz vor Ort) und zusammen mit dem Neuinteressenten werden individuelle Kontroll und Testmöglichkeiten gemeinsam erörtert. Innerhalb dieser Testzeit hat der Interessent so eine echte und faire Möglichkeit, die Wirkung des Systems aufs Genaueste zu überprüfen. Erst wenn der Interessent vollends überzeugt ist, erfolgt eine Berechnung. Andernfalls würde das uneingeschränkte Rückgaberecht greifen und das System ohne Kosten wieder ausgebaut und zurückgenommen werden. Keine Katze im Sack - fertig!
Aktuell richten sich die Verkaufsberater wieder auf ereignisreiche Wochen ein, denn die Phoenix Ring Manufaktur feiert ihre neu überarbeitete Internetseite www.kalkprobleme.com oder www.rostprobleme.com mit einem Sonderrabatt von 60 Euro für den Zeitraum bis Ende August 2012.
Wer schon vorab mehr erfahren möchte zu dem höchstinteressanten System der Odenwälder Firma findet Informationen auf den bekannten Webseiten, bekommt diese aber auch telefonisch unter 06061/96505-62 oder E-Mail an
info@sialexring.de.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.