Mehr Platz und mehr Spaß

Ob zum Skifahren oder an den Strand - wenn die ganze Familie in den Urlaub fahren kann, ist die Vorfreude groß. Doch bei der Vorbereitung ist eine gute Organisation nötig, denn die Liste mit dem nötigen Gepäck ist lang. Angefangen von größeren Gegenständen wie Skiern oder Surfbrett bis zu den Spielsachen. Wenn man dann das ganze Sammelsurium im Hotelzimmer ausbreitet, kann es schon mal eng werden.

Wer seine Unterkunft dagegen clever im Privathaus "bucht", hat mehr Platz und kann darüber hinaus mit leichterem Gepäck reisen, weil vieles bereits vor Ort vorhanden ist. Haustausch heißt das Prinzip, dem sich weltweit bereits Millionen von reisefreudigen Menschen verschrieben haben. Für eine vereinbarte Zeit stellen sie ihr Haus oder ihre Wohnung zur Verfügung und dürfen im Gegenzug beim Tauschpartner residieren. Die international nach eigenen Angaben größte Haustausch-Community hält auf www.homelink.de rund 13.000 Angebote bereit. Hier findet jeder sein individuelles Traumhaus für den Urlaub.

Die Annehmlichkeiten der privaten Unterkunft liegen auf der Hand: Statt sich mit der ganzen Familie in ein beengtes Hotelzimmer zu quetschen, genießt man ein komfortables, individuell eingerichtetes Heim mit all den Möglichkeiten, die man von zu Hause kennt. Da gibt es Bettwäsche, Handtücher, eine Waschmaschine und sogar Spielzeug für die Kinder. Auch finanziell hat der Häusertausch seine Vorteile. Die Mitglieder der Netzwerke bezahlen für das Urlaubsquartier keinen Cent und müssen lediglich An- und Abreise organisieren.

Mit Hunderttausenden von erfolgreichen Tauscheinladungen aus 75 Ländern und mit eigenen Büros in 24 Ländern gehört Homelink zu den Pionieren der Branche. Die Non-Profit-Organisation bietet jedoch nicht nur eine Plattform für Tauschpartner, sondern gibt auch die nötige Sicherheit: Wenn kurz vor Beginn des Urlaubs einer der Tauschpartner erkrankt oder gar stirbt, werden Reisekosten bis zu 2.000 Euro - abzüglich 20 Prozent Selbstbehalt - ersetzt. Voraussetzungen sind eine bestehende Mitgliedschaft bei der Gemeinschaft, die Zahlung einer Gebühr von 20 Euro sowie eine Reiserücktrittsversicherung. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt lediglich 140 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen