Mineralien- und Fossilienbörse mit Frankenstein-Sonderausstellung

Die Eberstädter Mineralien- und Fossilienfreunde veranstalten am Sonntag, den 9. September von 10 bis 17 Uhr ihre jährliche Mineralien- und Fossilienbörse im Eberstädter Ernst-Ludwig-Saal, Schwanenstraße 42.

Das Jubiläum der Burg Frankenstein ist der Anlass, um in einer Sonderausstellung die Erdgeschichte der Region vorzustellen: Gesteine aus den Steinbrüchen am Fuße des Frankensteins – darunter Magnetsteine – liegen aus zum „Begreifen“ und „Anfassen“. In mehreren Vitrinen werden Mineralien wie z.B. Baryt, Prehnit und Silber zu sehen sein. Schautafeln erklären in Bild und Text die Geologie. Für die kleinen Besucher gibt es ein Quiz, für jeden ein Mineral oder Fossil als Belohnung fürs Mitmachen.
Händler und Sammler aus ganz Deutschland bieten Mineralien, Fossilien und Schmuck aus aller Welt an.
Die Cafeteria auf der Empore versorgt Besucher mit Kaffee, Kuchen und warmen Würstchen. Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro für Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt frei.
Weitere Informationen auf der Vereins-Homepage unter www.mineral-fossil-darmstadt.de oder durch Kontakt über den 1.Vorsitzenden Christian Bracke (Tel: 0172/6871435).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen