Mit "Tante Paula" unterwegs: Ein pfiffiger Elektroroller macht den Wohnmobilurlaub noch flexibler

Heute hier, morgen dort. Die schönsten Gegenden sehen, ohne an einen festen Ort gebunden zu sein. Diese Freiheit lieben die Fans von Wohnmobilen oder Wohnwagen. Gleichzeitig ist man ganz dicht an der Natur, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Der Elektroroller "Tante Paula" gibt dieser Freiheit das i-Tüpfelchen an Flexibilität.

"Maximilian II" ist die große und kräftige Modellvariante, die für den Stadtverkehr ebenso wie für leichtes Gelände geeignet ist. Für junge Mitreisende oder als Einsteigermodell empfiehlt sich "Ferdinand II". Er ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometern zwar langsamer und leichter als das stärkere Modell, erfordert dafür aber auch keinen Helm. Für "Maximilian II" besteht dagegen Helmpflicht. Beide Grundmodelle sind TÜV-zertifiziert, in alle EU-Ländern zugelassen und können bereits mit dem Mofaführerschein gefahren werden, also schon ab 15 Jahren.

"Tante Paula" ist in allen Varianten eine ideale Ergänzung zum Campingfahrzeug. Der Elektroroller mit dem leisen Elektromotor lässt sich leicht verstauen und am Zielort schnell wieder zusammenbauen. Er bietet sich auch für Besichtigungstouren und Kurztrips in die nähere Umgebung an. Die neue Generation kann optional mit modernen Lithium-Akkus ausgestattet werden, die eine Reichweite bis zu 60 Kilometern ermöglichen. Damit geht es auch mal eben in die nächste Stadt, um auf der Piazza den leckeren Cappuccino zu genießen. Der pfiffige Roller zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass er selbst keine Emissionen verursacht und sich preisgünstig betreiben lässt. Das Einsteigermodell "Ferdinand II" ist bereits ab 1.295 Euro zu haben, mit 50 Cent je 100 Kilometer sind beide Modelle zudem preisgünstig im Unterhalt. (djd/pt)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.