Neujahrskonzert der "Frankfurter Philharmoniker"

Das Orchester der "Frankfurter Philharmoniker" unter dem Chefdirigenten Risto Savic veranstaltet am Sonntag, 09. Januar, ein Neujahrskonzert in der Stadthalle Groß-Gerau.
Das Programm ist vielfältig und abwechslungsreich. Das Orchster spielt Ouvertüren, Walzer, Tänze und vieles mehr. Hinzu kommen Arien aus bekannten Opern und Operetten, Bravourstücke für Violine und Orchester. Das Heitere soll zu Beginn des Jahres den Zuhörer erfreuen. Die Gesangsolisten verkörpern die unterschiedlichsten Opernfiguren, Nina Radvan (Sopran) will als Lauretta ihren Babbino Caro bezirzen, vorher noch Don Jose verführen, ihre Nedda möchte frei sein wie ein Vogel. Björn Bürger (Bariton) schwärmt von Frauen, die er entweder verkuppeln (als Dr. Malatesta) oder für sich selbst gewinnen will (so in Gasparone). Mit der Figaro Arie schwärmt er allerdings mehr von sich selbst. Als Violin-Solistin wird Maria Azova mit Stücken von Vittorio Monti, und Pablo de Sarasate das Programm mit virtuosen Zigeunerweisen und schwungvollen Czardas abrunden. Das Publikum kann sich also auf einen frohen und abwechslungsreichen musikalischen Jahresbeginn freuen.
Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet 25 Euro, Karten gibt es unter der 0180 - 5 04 03 00 oder im Reisebüro Landsberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen