Sicherheitsdienst bei der Nachkerb-Disco

Wenn die Goller Kerweborsch am Freitag (12. Oktober) wieder zur Nachkerb-Disco einladen, ist wie jedes Jahr mit einem großen Ansturm insbesondere jugendlicher Besucher zu rechnen. Wie im Vorjahr haben deshalb die Veranstalter mit der Stadtverwaltung im Vorfeld verschiedene vorbeugende Maßnahmen zur Sicherheit abgesprochen.
So wird es in der Christoph-Bär-Halle einen Sicherheitsdienst geben, der auch im Außenbereich an der Georg-Büchner-Grundschule, der Kindertagesstätte Kinderland und auf dem Kerweplatz Präsenz zeigen wird. Der vom Veranstalter beauftragte Dienstleister soll lediglich im Rahmen der Gefahrenabwehr tätig werden und übermäßigen Lärm und damit Ärger mit den Nachbarn der Halle vermeiden. Neben der Einlasskontrolle wird auch der Ausschank von alkoholischen Getränken entsprechend den Jugendschutzbestimmungen überwacht. Demnach darf Bier und Sekt ausschließlich an Gäste über 16 Jahre, sonstige Spirituosen erst an Besucher ab dem 18. Lebensjahr ausgeschenkt werden.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.