Tipps für gutes Pflanzenwachstum

(djd). Trinkwasser ist ein kostbares Gut - und wird doch in vielen Gärten verschwendet. Wer besonders sparsam und effizient bewässern möchte, setzt auf unterirdische Systeme wie poröse Bewässerungsschläuche: Da das Nass direkt an die Wurzeln gelangt, wird erheblich weniger Wasser für ein kräftiges Wachstum benötigt. Anders als beim oberirdischen Gießen gibt es zudem kaum Verluste durch Verdunstung. Vermeiden sollte man ein Bewässern in der prallen Mittagssonne - ein besserer Zeitpunkt ist der Abend. Unter www.ecotubolar.de gibt es mehr Tipps und einen Onlineshop.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.