Weihnachten wirft seine Schatten voraus!

Keine zwei Wochen mehr und ganz Darmstadt kann wieder auf den Weihnachtsmarkt strömen. Am 21.Novemberum 18.00 Uhr wird er von Oberbürgermeister Jochen Partsch auf der Freilichtbühne am Marktplatz eröffnet. Bis zum 23.Dezember ist der Weihnachtsmarkt täglich von 10.30 bis 21.00 Uhr geöffnet, nur am Sonntag beginnt das Markttreiben erst um 11.00 Uhr. Im Mittelpunkt steht dabei wieder die 10 Meter hohe Weihnachtspyramide, die auf dem Markplatz durch den Darmstädter Schaustellerverband aufgebaut wird. Gleichzeitig öffnet auch der Kunstmarkt im Kunstzelt seine Pforten. Auch einige der Darmstädter Partnerstädte werden mit kunsthandwerklichen und landesüblichen Spezialitäten auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein.

Zwei Tage nach Darmstadt öffnet dann auch der größte Weihnachtsmarkt des Rhein-Main Gebietes, der auf dem Frankfurter Römerberg. Im Vorfeld gab es schon einmal für alle Glühweinfans DIE wichtigste Nachricht: die Preise werden sich gegenüber dem Vorjahr nicht ändern. Auch sonst wird in Frankfurt auf Altbewährtes gesetzt. Zu 90 Prozent sind die Händler mit ihren Buden dabei, die schon vor einem Jahr ihren Platz auf dem Weihnachtsmarkt hatten. Rund 200 Häuschen erwarten bis zum 22.Dezember die Besucher und die werden wieder zahlreich kommen. Auch in diesem Jahr werden wieder um die drei Millionen Besucher erwartet.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.