200 Jahre Grimms Märchen

Die Brüder Grimm haben in Hessen gelebt und gewirkt – 200 Jahre Grimms Märchen werden in diesem Jahr gefeiert, und deshalb gibt es ein großes Jubiläumsprogramm, etwa in Kassel, Steinau und an.anderen Orten.
Die Evangelische Erwachsenenbildung der Dekanate Darmstadt-Stadt und Darmstadt-Land beteiligen sich mit drei Veranstaltungen an diesem Jubiläum, einem Erzählabend mit Renate Schwarz, einem Vortrag eines Psychotherapeuten zum Thema „Vater im Märchen“ und einer Exkursion nach Steinau an der Straße.
Die erste Veranstaltung ist am Dienstag den 14. Mai: "Wenig Bücher sind mit solcher Lust entstanden!" schrieben die Brüder Grimm anlässlich der Erstausgabe ihrer "Kinder- und Hausmärchen" 1812. Am Dienstag, den 14. Mai um 19.30 Uhr wird Renate Schwarz, Märchenerzählerin aus Darmstadt im Offenen Haus. Ev. Forum Darmstadt in der Rheinstr. 31 das Märchen erzählen: „Die drei Federn“ in zwei Fassungen, der Urfassung von 1812 und der später von Wilhelm Grimm bearbeiteten Fassung von 1857. Mehr Informationen beim Ansprechpartner: Ernst Wiederhold (Fachstelle Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung), Tel.: 06151-136 24 30.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.