Nikolaustag in Südhessen

Leise und auf wundersamer Weise haben sich heute Nacht wieder einmal unsere Stiefel mit allerlei Leckereien gefüllt.

Südhessen. Der Brauch der unseren Kleinen, aber auch den Großen, stets ein Lächeln auf das Gesicht zaubert ist schon viele Jahre alt. Er basiert auf der Legende von drei Jungfrauen, die nachts vom heiligen Nikolaus beschenkt wurden. Ursprünglich war der Nikolaustag auch der Tag der Weihnachtsbescherung. In einigen Ländern, wie Beispielsweise in den Niederlanden, ist er dies auch heute noch. Wegen der Haltung der Reformatoren gegen die Heiligenverehrung wurde die Bescherung in vielen Ländern auf den Weihnachtstag verlegt.

Traditionell wird der heilige Nikolaus im Gewand eines katholischen Bischofs dargestellt. Die traditionelle Nikolausfigur trägt Mitra, Hirtenstab und einen langen Bischofsmantel. Die Rot-Weis-Farbgestaltung wurde schließlich in der Darstellung des Weihnachtsmannes übernommen.

In diesem Sinne wünscht Ihnen mein suedhessen einen besinnlichen Nikolaustag. (jw)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen