Unternehmen wissen die Vielfalt konstruktiv zu nutzen

Das Älterwerden der Gesellschaft, der Mangel an Fachkräften und die internationale Orientierung der Unternehmen führen unbeirrt dazu, neue Migranten aus dem Ausland zu werben. Da es für qualifiziertes Fachpersonal weltweit viele Alternativen gibt, muss die Attraktivität von Deutschland gegenüber anderen Ländern auf dem Globus gesteigert werden. In Zeiten von internationalem Kosten-, Innovations- und Wettbewerbsdruck gewinnt das Thema "Vielfalt" immer mehr an Bedeutung.

Die Bewerber verlangen Toleranz und die Firmen sind darauf angewiesen gute Mitarbeiter für sich zu begeistern. Die Vielfalt gewinnbringend zu gestalten ist für Unternehmen ein kritischer Erfolgsfaktor geworden. So setzen immer mehr Unternehmen Vielfalt (engl. Diversity) strategisch um. Auch die Zahl der DAX30-Unternehmen, die einen Diversity-Manager beschäftigen steigt weiter an. Großunternehmen wie die Deutsche Bank, Deutsche Telekom oder RWE beschäftigen hochrangige Führungskräfte, deren Aufgabe die gezielte Veränderung der Unternehmenskultur ist.

Ziel ist es, ein produktives Arbeitsumfeld zu gestalten, Prozesse auch mit Blick auf die Vorteile einer vielfältigen Belegschaft aufzuzeigen und zu einem Image als bevorzugter Arbeitgeber beizutragen. Ebenso der wirtschaftliche Umgang mit vielfältigen Beschäftigten und Kunden. Die zahlreichen Aktivitäten von solchen Programmen, Trainings oder Kommunikationsmaßnahmen zeigen einmal mehr, dass Diversity eine echte Priorität geworden ist und der Standort Deutschland auf die gezielte Nutzung von Vielfalt angewiesen ist.

Autor:

Sinan Erbektas aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.