Vintage-Glasur: Curtis Harding im Zoom Frankfurt

Soul mit Shoegaze-Attitüde: Cartis Harding im Zoom Frankfurt.
  • Soul mit Shoegaze-Attitüde: Cartis Harding im Zoom Frankfurt.
  • Foto: B. D. / rap2soul.de
  • hochgeladen von Torsten Fuchs

Rund 350 Leute haben am Mittwochabend (4. März 2015) das gut einstündige Konzert von Curtis Harding erlebt, das vom Radiosender BYTE fm präsentiert wurde.

Harding stellte viele Stücke seines Debütalbums "Soul Power" vor, darunter Songs wie "Next time", "Keep on shining" und "Beautiful people". Zudem coverte er "Ain't no sunshine" von Bill Withers und "California dreaming" der Mamas und Papas.

Hardings Sound hat verschiedene Väter: Rock, Rhythm & Blues, Punk-Vorläufer, zudem stehen die Doors Pate. All diese Bestandteile wurden am Busen einer Mutter genährt: Mama Soul.

Eine durchaus nicht unspannende Mischung, die live von ihm und seinen fünf Musikern solide dargeboten wurde. Die Künstler waren zeitweise sehr zurückhaltend, Bassspieler und Gitarrist wirkten, als hätten sie bei einer Shoegaze-Truppe angeheuert.

Eine Redakteurin des Black Music-Portals rap2soul.de aus Berlin sagte, die Live-Darbietung sei ordentlich, aber nicht herausragend. In vielen Kneipen mittelgroßer amerikanischer Städte gebe es jeden Abend unbekannte Bands, die auf diesem Level spielten. Sie habe vor ein paar Tagen D'Angelo and The Vanguard auf deren Deutschland-Tour gesehen, im direkten Vergleich wirke Harding eher unscheinbar, so die Musikjournalistin.

Immerhin hat Curtis Harding es geschafft, knapp die Hälfte der Besucherzahl des D'Angelo-Konzerts in Neu-Isenburg zu erreichen. Dort hatte es nun wirklich Soul Power gegeben.

Autor:

Torsten Fuchs aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.