„Wir sind Kinder einer Welt“

„Wir sind Kinder einer Welt, dieser einen Welt, von Asien bis Amerika, überall sind Kinder da“ - mit diesem Lied der Sonnengruppe wurden Eltern und Gäste zum Sommerfest der Kindertagesstätte Pfiffikus in Goddelau am Samstag (25.) begrüßt.

Das Fest stand unter dem Motto „Die Welt ist bunt“. Zu diesem Thema hatten die Kinder schon vorgearbeitet: Fahnen verschiedener Länder wurden gemalt. In den Stuhlkreisen wurde folgendes angesprochen: Wer spricht noch eine andere Sprache als Deutsch? Wer kann in dieser Sprache zählen? Aus welchem Land kommen die Eltern der Kinder? Andere Sprachen werden als Bereicherung gesehen, z.B.: im täglichen Stuhlkreis zählen die Kinder deutsch, danach Englisch, Urdu, Türkisch usw.

Nach den Vorträgen der drei Gruppen und der Schulkinder konnte es mit den Spielen losgehen. Es gab eine Wasserschießbude, Sackhüpfen, verschiede Tänze konnten gelernt, Flieger gefaltet und Buttons hergestellt werden. Auch beim Schminken herrschte großer Andrang.

Der Zauberer Kurt aus Biebesheim konnte mit seiner Vorstellung die Kinder begeistern. Viele waren sich danach einig: Das war jetzt ein richtig echter Zauberer!

Für das leibliche Wohl hatte der Elternbeirat gut gesorgt, Die Gäste wurden mit Kaffe und Kuchen und internationalen Spezialitäten verwöhnt. Zum Abschluss des schönen Nachmittages, bei dem auch das Wetter mitgespielt hatte, durften sich die Kinder ein kleines Spielzeug für ihre Spielkarte aussuchen.

Das Erzieherinnenteam bedankt sich bei Allen, die zu diesem schönen Sommerfest beigetragen haben, besonders beim tatkräftigen Elternbeirat, allen Helfern, Verkäufern und Kuchen- und Salatspendern. Ein herzliches Dankeschön auch an den Zauberer Kurt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen