Griesheim - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Symbolbild Abschaffung des Bargelds - Bargeld auf einem Tisch
2 Bilder

Griesheimer Schüler der GHS nehmen an bundesweitem Wirtschaftswettbewerb teil

Eine Schülergruppe der Oberstufe der Gerhart-Hauptmann-Schule nimmt am renommierten "econo=me"-Wettbewerb teil. Die Schüler beschäftigen sich rund um die Fragestellung "Anfang vom Ende des Bargelds?" mit wirtschaftlichen, politischen und finanziellen Aspekten. Nun können alle aus Griesheim, Darmstadt und Umgebung die Schüler im Online-Voting unterstützen. Das Handelsblatt veranstaltet zusammen mit der Flossbach von Storch Stiftung unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft...

Politik
Gemeinsam für Frankfurt als EBA-Standort: Staatssekretär Steffen aus Berlin, Ministerpräsident Bouffier und Wirtschaftsminister Al-Wazir (v. l.). Rechts im Bild: Regierungssprecher Bußer.

"Liebe auf den 2. Blick": Hessisches Finanzplatzkabinett tagt in Brüssel

Hessen intensiviert die Bemühungen für eine Ansiedlung der europäischen Bankenaufsicht. Dazu beriet das Finanzplatzkabinett am Mittwoch in der belgischen Stadt mit Verhandlungsführern der Brexit-Gespräche sowie Vertretern des Bundesfinanzministeriums. Der hessische Ministerpräsident Bouffier und Wirtschaftsminister Al-Wazir sprachen im Anschluss von einem "Blick in den Maschinenraum des Brexit" und in Bezug auf Frankfurt von einer "Liebe auf den 2. Blick". Man stehe im Wettbewerb vor...

Politik

Neue Rettungswache in Groß-Umstadt eingeweiht. Minuten, die entscheiden können.

Groß-Umstadt/ Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung haben die Johanniter des Regionalverbands Darmstadt-Dieburg am 18.Januar die neue Rettungswache in Groß-Umstadt eingeweiht. Unter den Gästen viele bekannte Namen, so der Landrat Klaus-Peter Schellhaas, der Groß-Umstädter Bürgermeister Joachim Ruppert, Oliver Meermann, Vorstand aus dem Landesverband der Johanniter, Dr. Martin Schunck, Geschäftsführer der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg, sowie der Notfallseelsorger Heiko Ruff-Kapraun, die alle...

Politik

Der Gemeindevorstand Münster – ein Porträt: Bürgermeister Gerald Frank im Interview

Münster. Woche für Woche tritt im Rathaus unter der Leitung von Bürgermeister Gerald Frank (SPD) der Gemeindevorstand zusammen, um die Geschäfte der Verwaltung entsprechend den Vorgaben der Gemeindevertretung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel abzuwickeln. Neben dem Bürgermeister gehören dem Gemeindevorstand sieben weitere ehrenamtliche Beigeordnete an. Dies sind Norbert Schewe (CDU, Erster Beigeordneter und Vertreter des Bürgermeisters), Gerhard Dahms (SPD), Artur Franke (CDU),...

Politik

Wahlwochenende in Südhessen

Landratswahl Darmstadt-Dieburg 2015 Darmstadt-Dieburg In Darmstadt-Dieburg bleibt Klaus Peter Schellhaas im Amt. Fakten: Schellhaas, Klaus Peter: 65,13 % Dr. Thomas, Werner: 27,88 % Löwenstein, Peter: 2,91 % Zwickler, Christoph: 4,07 % 228.657 Wahlberechtigte 29,2% Wahlbeteiligung Bergstrasse In der Bergstrasse ging die Landratswahl bereits in die Stichwahl, welche Christian Engelhardt (CDU) für sich entschied. Fakten Christian Engelhardt (CDU): 53,9% Gerald Kummer...

Politik

lpr-forum-medienzukunft in Frankfurt mit Keynote von Bernhard Pörksen

Unter dem Titel „Weitergeleitet ins Netz“ findet am 12. März im Westhafenpier in Frankfurt am Main das diesjährige lpr-forum-medienzukunft statt. Journalisten, Wissenschaftler und der Chef der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden, Axel Wintermeyer, diskutieren über den Wandel der Medienbranche. Die Keynote hält der renommierte Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Sie beschäftigt sich mit der neuen Macht des Publikums und der Vertrauenskrise der Medien. Mehr Informationen finden Sie...

Politik
Alter LPK-Vorstand: Risch, Wettlaufer-Pohl und Plass (v. links)
3 Bilder

Wechsel in der Landespressekonferenz: Wettlaufer-Pohl geht, Hartmann kommt

In der Führung der hessischen LPK in Wiesbaden hat es personelle Veränderungen gegeben. Das langjährige "Gesicht" der journalistischen Berufsgemeinschaft, Petra Wettlaufer-Pohl, hat ihr Amt im Vorstand niedergelegt, da sie zurück nach Kassel in ein Verlagshaus geht. Die Sommerversammlung der politischen Korrespondenten wählte am Dienstag (14. Juli 2014) Peter Hartmann als Nachfolger. Der FFH-Redakteur, der als einziger Kandidat antrat, bekam keine Gegenstimme. Die...

Politik

Bürgermeisterwahlen in Südhessen

Südhessen. Am vergangenen Wochenende wurden vielerorts neue Bürgermeister gewählt. Anbei eine Auflistung der Wahlergebnisse. Bürgermeisterwahl am 25.05.2014 Grasellenbach Kreis Bergstraße Gewählt: Markus Röth Bürgermeisterwahl am 25.05.2014 Rodenbach Main-Kinzig-Kreis Gewählt: Klaus Schejna (SPD) Bürgermeisterwahl am 25.05.2014 Reichelsheim Odenwaldkreis Gewählt: Stefan Lopinsky (CDU-RWG) Bürgermeisterwahl am 25.05.2014 Einhausen Kreis Bergstraße Gewählt:...

Politik

Bürgermeisterwahl im Odenwald

Rainer Müller übernimmt in Brensbach den Chefsessel im Rathaus. Brensbach. Am vergangenen Sonntag ist der Sozialdemokrat Rainer Müller (52) zum neuen Bürgermeister von Brensbach gewählt. Für den Polizeihauptkommissar Müller votierten 51, 1 Prozent der Wähler und Wählerinnen. Seine Gegenkandidatin, die parteilose Deborah Brosch stimmten 48,9 Prozent der Wahlberechtigten. Insgesamt beteiligten sich 51,1 Prozent der Berichtigten an der Wahl. (msh)

Politik

Politiker im Gespräche mit den Bürgern

Kranichstein. Unter dem Motto DAS WIR ENTSCHEIDET fand am Samstag, 7.9.2013 der Infostand der SPD Kranchstein gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Brigitte Zypries statt. Während der Zeit von 10-12 Uhr wurde nicht nur Infomaterial ausgeteilt und mit der Kranichsteiner Bürgerschaft viele persönliche Gespräche geführt, so gab es auch eine Fotoaktion "Ich wähle Brigitte Zypries weil,....". Der nächste Infostand findet am Samstag, 14.9.2013 von 11-13 Uhr im Kranichsteiner Einkaufszentrum am...

Politik

Öffentliche Wahlparty

Wahlergebnisse werden am 22.09. in der Centralstation präsentiert (Vro/ho). Zur Bundestagswahl 2013 und zur Landtagswahl in Hessen richten die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg in Kooperation mit der Centralstation eine öffentliche Wahlparty aus. Ab 17.30 Uhr ist am Wahlsonntag, 22. September die große Halle im Erdgeschoss geöffnet. Ab 17.45 Uhr begrüßen Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Klaus Peter Schellhaas die Gäste. Danach gehört die Bühne...

Politik

Konversion

(PSD). Bürgerversammlung Konversion am 2. Oktober Die Stadtverordnetenvorsteherin Doris Fröhlich lädt in Abstimmung mit dem Magistrat zu einer öffentlichen Bürgerversammlung zum Stand des Konversionsprozesses in Darmstadt ein. Die Bürgerversammlung Konversion findet am 2. Oktober um 19 Uhr im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, statt. Ziel der Veranstaltung ist es, noch vor den Herbstferien die Bürgerinnen und Bürger zur Konversion in Darmstadt zu informieren, Fragen aus der...

Politik

Weiterstadt hat neuen Bürgermeister gewählt

Am Sonntag, den 18. August, hat Weiterstadt Ralf Möller zum neuen Bürgermeister gewählt. Der 44 Jahre alte Sozialdemokrat erhielt 78 Prozent der Stimmen. Auf den Kandidaten der CDU, Gerhard Jacobi, entfielen 22 Prozent, so die Angaben der Stadt. Die Wahlbeteiligung lag bei 40,8 Prozent. Amtsantritt des neuen Bürgermeisters ist der 1. Januar 2014. Möller löst dann den bisherigen Amtsinhaber Peter Rohrbach (60/Alternative Liste) ab. Nach drei Wahlperioden und damit 18 Jahren an der Spitze der...

Politik

Im Dialog mit den Bürgern

Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Jochen Partsch (SD). Oberbürgermeister Jochen Partsch lädt alle Darmstädter Bürgerinnen und Bürger zur Bürgersprechstunde am Montag, 26. August, von 18 Uhr bis 20 Uhr in das Vereinsheim der Vereinsgemeinschaft Heimstättenvereine e.V. (VGH) im Heimstättenweg 100 ein: "Während der Bürgersprechstunde in der Heimstätte stehe ich allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, um Fragen zu beantworten, Probleme im Stadtteil zu besprechen,...

Politik

Intervention statt Repression

HEAG ermöglicht für Wissenschaftsstadt Darmstadt Schulung von Lehrkräften in Gewaltprävention durch Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement (Vro). Die Ausübung körperlicher und seelischer Gewalt ist auch an Darmstädter Schulen ein wiederkehrendes Thema und war Anlass für die Wissenschaftsstadt Darmstadt gemeinsam mit der HEAG eine Schulung in Gewaltprävention aus der Taufe zu heben. Zusammen mit dem Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement wurde mit Mitteln der HEAG ein...

Politik

Pflegebedürftig?

Kostenloser Gesprächskreis für Angehörige startet nach der Sommerpause (PSD). Die Begleitung, Betreuung und Pflege eines älteren oder chronisch kranken Menschen bringt unterschiedlichste Anforderungen und Belastungen mit sich, die oft viel Kraft kosten. „Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den nächsten Jahren auch in Darmstadt stetig ansteigen. Wir wollen daher die individuelle, bedarfsgerechte und passgenaue Versorgung in Sachen Pflege mit gezielten Angeboten für die Angehörigen...

Politik
Drei Buchstaben, die plötzlich den Deutschen Angst machen (sollen): NSA.

Lieber NSA als NSU - ein Kommentar

Ich habe Verständnis für das Handeln der USA. Wegen der jüngeren Geschichte dieses Landes: brauner Nationalsozialismus, gefolgt von einer roten Diktatur, die auf das Nationale formal verzichtete und 1989 plötzlich aus einem halben Volk von vermeintlichen Widerstandskämpfern bestand. Deren Spitzel noch heute in Behörden, Gerichten und Rundfunksendern im Osten beschäftigt sind. Die mehr als fünftausend Stasi-Leute aus Westdeutschland scheinen sich unterdessen in Luft aufgelöst zu haben. Ich...

Politik

Bürgerhaushalt

Mitmachphase beim Darmstädter Bürgerhaushalt ist abgeschlossen (Vor – Pressestelle Stadt Darmstadt). Die Abstimmungsphase beim Darmstädter Bürgerhaushalt 2013, die am 28. Juni zu Ende ging, hat im Vergleich zu 2012 einen deutlichen Zuwachs an Stimmen erfahren: Während 2012 noch 778 Stimmen aus der Bürgerschaft abgegeben wurden, waren es dieses Jahr über 9.500 Stimmen. Dass die Ideen auf ein solch hohes Interesse in der Bürgerschaft gestoßen sind, ist für Oberbürgermeister Jochen Partsch und...

Politik

Mehr-Regionen-Haus in Brüssel vor der Eröffnung

Das Land Hessen nimmt ein multikulturelles Schmuckstück in Belgien in Beschlag. Am Mittwoch (5. Juni 2013) wird das Mehr-Regionen-Haus feierlich eröffnet. Festreden halten u.a. EU-Kommissionspräsident Baroso, Ministerpräsident Bouffier und Europaminister Hahn. Die Hessische Landesvertretung bei der Europäischen Union soll Plattform des Bundeslandes in Europa sein und als Türöffner dienen. Mit dem neuen Haus will Hessen das Konzept des „Europas der Regionen“ mit Leben füllen. Als...

Politik
Bild-Collage S.Erbektas

Die Steuerdaten-CD und die Vernunft

Das Mainzer Finanzministerium bestätigte gerade erst am 14.04.2013 eine Meldung, wonach das Land Rheinland-Pfalz eine so genannte "Steuerdaten-CD" angekauft hat. Laut den bisherigen Presseberichten soll die CD 40.000 Datensätzen und Informationen von mehr als 10.000 Bankkunden mehrerer Kreditinstitute in der Schweiz enthalten. Finanzminister Carsten Kühl hatte bereits verlauten lassen, dass aus den vorliegenden Informationen ein steuerliches Aufkommen von rund 500 Millionen Euro bundesweit...

Politik

Ach wie gut, dass niemand weiß…

Steuersünder in Not: Was sagt Südhessen dazu? Jetzt wird’s ungemütlich! Weltweit zittern im Moment tausende von Steuersündern. Der Grund: Eine anonyme Quelle hat internationalen Medien vertrauliche und höchst brisante Dateien zugespielt. Der Datensatz umfasst rund 130.000 Namen von Personen sowie Firmen aus mehr als 170 Ländern und bringt die geheimen Geschäfte mit sogenannten Offshore-Firmen ans Licht, so die Berichte in den Medien. Große Vermögen wurden in der Vergangenheit auf diese...

Politik

Steuer-Oasen? Nein, danke!

Reinhold Wild schätzt den Firmenstandort Südhessen Der Firmengründer der Wild Beauty AG kommentiert in mein südhessen die aktuelle Steuerdiskussion: „Parallel zu dem sich aufheizenden Wahlkampf haben „die Steueroasen“ ein wunderbares Thema geliefert. Auch wer oft selbst ein bisschen schummelt, auch bei der Steuer, hat ein neues Thema für die „Entrüstung der Woche“ gefunden. Mein Standpunkt und der meiner Familie – privat und für unser Unternehmen – ist, dass der wichtigste Standortfaktor...

Politik
Ellen Rappus von der DDR-Opfer-Hilfe e.V.: "Mauer gehört zu Berlin wie die Freiheitsstatue zu New York".

DDR-Opfer-Hilfe spricht bei Kundgebung für Erhalt der East Side Gallery in Berlin

Ellen Rappus: „Das Mauerdenkmal gehört zu Berlin wie die Freiheitsstatue zu New York“ Die bekannte TV-Schauspielerin Ellen Rappus, die sich im DDR-Opfer-Hilfe e.V. engagiert, spricht am Sonntag (14. April 2013) auf der Kundgebung „Ersatzgrundstück JETZT.ERST.RECHT“ in Berlin. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr. Auf Einladung des Bündnisses „East Side Gallery retten“ wird DDR-Opfer Ellen Rappus erläutern, warum das Mauerdenkmal nicht abgerissen werden darf. Auf der Bühne kommen auch...

Beiträge zu Politik aus