Bischofsheimer Polizei macht Jagd auf verschwundenen Kinderwagen

In Ginsheim-Gustavsburg hatte es die Bischofsheimer Polizei gestern (Donnerstag, 10. November) mit einem nicht ganz alltäglichen Auftrag zu tun. Eine junge Mutter hatte ihren Kinderwagen gegen 14.30 Uhr vor einem Glascontainer in der Straße "An der Schleuse" abgestellt und mit ihrer drei Wochen alten Tochter einen Besuch gemacht. Als sie eine Viertelstunde später zurückkam, war der Wagen weg.

Verzweifelt wandte sie sich an die Polizei, welche sich sofort auf die Suche gemacht hat. Dabei gingen die Polizisten einem Hinweis der Besitzerin nach, dass Sperrmüllsammler den Kinderwagen mitgenommen haben könnten. Nur wenig später stoppten die Beamten einen Lieferwagen in der Darmstädter Straße. Der Fahrer war zwar zum Sammeln von Sperrmüll unterwegs, hatte aber den gesuchten Kinderwagen nicht an Bord. Er nannte allerdings einen Bekannten, der mit gleicher Absicht umherfuhr. Nach einem Telefonat kam der Betreffende zur Kontrollstelle gefahren und siehe da - der Wagen der Dreiwöchigen lag in dem Transporter. Überglücklich bettete die Mutter ihr Töchterchen hinein, bedankte sich bei den genauso glücklichen Polizeibeamten und zog erleichtert weiter.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.