Terminänderung bei der Abfallentsorgung wegen des Heinerfestes

Wegen des Heinerfestmontages (2. Juli) ändern sich die Termine für die Leerung der Restabfall-, Bioabfall- und Altpapierbehälter sowie für die Sammlung der Gelben Säcke.
Alle Sammlungen erfolgen einen Werktag später: Die Montagstour vom 2. Juli wird am Dienstag (3. Juli) gefahren, die Dienstagstour vom 3. Juli am Mittwoch (4. Juli). Die Abfuhr dieser Woche endet am Samstag (7. Juli).
Der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) bittet darum, die Restabfall- und 1.100-Liter-Altpapierbehälter an den geänderten Entleerungstagen zugänglich zu machen sowie die Biotonnen, die privaten Altpapierbehälter und die Gelben Säcke entsprechend der Terminverschiebung ab 6 Uhr am Straßenrand bereitzustellen.
Die feiertagsbedingten Verschiebungen der Abfuhrtermine sind ebenfalls in den Abfallkalendern 2012 auf der heraustrennbaren Jahresübersicht durch Pfeile gekennzeichnet sowie auf den EAD-Internetseiten unter www.ead.darmstadt.de, Direktlink „Abfallkalender“ berücksichtigt.
Darmstädter Internet-Nutzer, die diesen Service noch nicht kennen, können ihn kostenfrei über die EAD-Homepage bestellen: Auf der Eingangsseite den gelben „Infomail Briefkasten“ anklicken, die Daten eingeben und die dann gesendete E-Mail-Antwort des EAD bestätigen. Die Infomail mit der Leerungstermin-Erinnerung kommt zuverlässig jeweils einen Tag vor der Abfuhr.
Die Darmstädter Kompostanlage in Kranichstein in der Eckhardwiesenstraße 25 hat am Heinerfestmontag (2. Juli) geschlossen.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.