Entspannt und sicher in den Urlaub starten

Ein Fahrzeug-Check von Reifen und Bremsen vor Reiseantritt gehört dazu
Endlich Urlaub! Tausende Bundesbürger wählen das eigene Auto, um in die schönsten Wochen des Jahres zu starten. Doch damit die Anreise nicht zu einem unfreiwilligen Abenteuer wird, sollte vor längeren Strecken das Fahrzeug gründlich überprüft werden. Vor allem auf den einwandfreien Zustand von Bereifung, Bremsen und Beleuchtung kommt es in Sachen Sicherheit an. Die Reifen haben bei einem voll beladenen Fahrzeug echte Schwerstarbeit zu leisten - und sollten daher nicht erst gewechselt werden, wenn das gesetzliche Limit von 1,6 Millimetern Profiltiefe erreicht ist. Polizeibehörden empfehlen für Sommerreifen ein Mindestprofil von 2,5 Millimetern, bei Breitreifen von drei Millimetern.

Auch bei Beschädigungen oder einem zu hohen Alter der Pneus wird ein Austausch noch vor Reiseantritt fällig. Damit dies die Urlaubskasse nicht zu sehr belastet, können Verbraucher in Internetshops wie etwa ReifenDirekt aus einem großen Angebot an Qualitätsreifen auswählen und das passende Modell online zu günstigen Preisen bestellen. Die Montage übernehmen auf Wunsch Werkstätten (Informationen und Adressen unter www.reifendirekt.de), die sich beim Reifenkauf mit auswählen lassen. Die Fachbetriebe können, wenn nötig, auch sofort kleine Servicearbeiten mit erledigen. Ein Tipp für sparsame Urlauber: Wer den Reifendruck leicht erhöht, etwa um 0,2 Bar, kann damit den Kraftstoffverbrauch spürbar reduzieren.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.