Größe und Art des Geschenks wenn man eingeladen ist

Es gehört auch zu den Lasten des Lebens, mit unerfreulichen Dingen klaglos zu Recht kommen zu müssen, wenn die Überraschung missglückt ist. – Aber mit dieser Zusammenstellung an Tipps, werden Sie nie mehr Ihren Beschenkten enttäuschen!

Es ist nicht wichtig, ob Ihnen das Geschenk gefällt, das Sie verschenken, sondern es sollte in erster Linie zu dem Beschenken passen und ihm gefallen. Zunächst sollten Geschenke dem Anlass entsprechen, es ist wichtig, dem Beschenkten das Gefühl erfolgreich zu vermitteln, dass diese Gabe ganz speziell für ihn auserwählt wurde. Man sollte kein Geschenk, das man verschenken wird, als eine Pflichterfüllung ansehen, dem man Desinteresse oder Lieblosigkeit anmerkt. Falls Sie sich über den Wert, den Sie ausgeben möchten, nicht sicher sind, machen Sie doch einfach ein Gemeinschaftsgeschenk draus. Wenn Sie zum Beispiel ein Geschenk auf der Weihnachtsfeier ihrer Firma verschenken möchte, richten Sie es an alle Mitarbeiter des Unternehmens oder an einzelne Abteilungen, dadurch wird keine persönliche Vorteilsannahme entstehen.

Wie teuer darf dieses Geschenk sein? Einige Unternehmen haben bereits eine Geschenke-Richtlinie. Darunter versteht man, dass in den meisten Unternehmen ein Geschenk im Wert von über 25 Euro nicht ohne Genehmigung angenommen werden darf. 35 Euro wird als höchste Preisgrenze dargestellt.

Vermeiden Sie bei Einladungen Geschenke, die dem Beschenkten das Gefühl geben, manipuliert werden zu wollen. Denn persönlich schenken bedeutet nicht, den anderen in eine völlig andere Richtung verändern zu wollen, sondern ihn so zu akzeptieren, wie er ist. Zu persönlich sollten die Geschenke dann doch auch wieder nicht sein. Verkneifen Sie sich, insbesondere bei Geschäftspartner, Dinge wie rote Rosen, Schmuck oder Bettwäsche zu verschenken. Ein Weihnachtsgeschenk sollte den Beziehungen zwischen Geschäftspartner oder Kollegen stärken und nicht das Ziel verfolgen, den Umsatz zu steigern. Verzichten Sie deshalb auf bedruckte und lieblose Werbegeschenke!

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.