In der Tat nicht teuer - im Ergebnis unbezahlbar!

Vor einigen Wochen hat mein südhessen mit der Aktion begonnen, Lesern und Leserinnen der Region in Kooperation mit Geschäften und Dienstleistern der Region, Wünsche zu erfüllen, die man aus eigenem Antrieb aus verschiedenen Gründen nicht angeht. Unserem Aufruf, sich für ein Umstyling zu bewerben, sind viele Südhessinnen (ja, nur Frauen!) gefolgt. Viele (Männer und Frauen!) haben sich beworben, ihr Wunschmotiv kostenlos tätowiert zu bekommen, zahlreiche Interessenten haben angerufen, einen Skoda über ein Wochenende Probefahren zu können... mein südhessen macht es möglich: Gemeinsame Aktionen, die Spaß machen. Aktionen die zeigen: wir sind die Mitmach-Zeitung der Region.
Johanne Pöschmann aus Darmstadt war eine der Bewerberinnen bei unserer Umstyling-Aktion - und war eine verdiente, glückliche Gewinnerinnen: Pöschmann hat im August ihr zweites Kind zur Welt gebracht, und sich seitdem kaum Zeit für ihr Wohlbefinden gegönnt. Gründe gab es genug: Kinder, Familie, Haushalt...die eigenen Bedürfnisse wurden hintenangestellt. Pöschmann erzählte, dass sie schon seit langem nicht mehr beim Friseur gewesen sei: "Unregelmäßig zum Spitzenschneiden, wenn es gerade zeitlich passte." Sie erinnert sich sehr genau, dass sie vor drei Jahren das letzte mal mit einer eigenen Idee in einem Friseursalon war: "Ich kann mich gut daran erinnern, weil es direkt vor meiner Hochzeit war. Da hatte ich natürlich konkrete Vorstellungen, wie ich aussehen wollte. Seiher war ich doch eher ohne Idee, und in meinem Mutter-dasein ganz glücklich".
Vergangene Woche war es soweit: Johanne Pöschmann wurde in den Salon Keimp, Bergstrasse 5, in Seeheim Jugenheim geladen, um sich dort in die kompetenten Hände einer Fachfrau zwecks Umstyling zu begeben.
Friseurmeisterin Sabrina Georg vom Salon Keimp wollte und sollte das Umstyling übernehmen. Sabrina Georg hat neben ihrer Meisterprüfung schon zahlreiche Fortbildungen belegt, u.a. zum Thema Make up-4-trends. Somit konnte sie Pöschmann das Gesamtpaket für das perfekte Styling bieten. "Die Gewinnerin war offen für alles außer blau und lila", sagte die Friseurmeisterin lachend, "somit konnte ich meine Vorstellungen umsetzen." Georg erklärte, dass sie sich gegen eine Rotfärbung bei der Kundin entschieden habe, da man mit roten Haaren immer verändert aussehe, das Styling wirke anders, selbst wenn an der Frisur nichts verändert wurde. Sie entschied, das Umstyling mit "natürlichen Sachen", in natürlichen Farben vorzunehmen, somit käme der neue Schnitt viel besser zu Geltung. Und dieser Schnitt war definitiv neu!
Ob Pöschmann geschluckt hat, als ihr die Hälfte der langen Haare abgeschnitten wurden, können wir nicht sagen, aber selbst wenn, war sie am Ende sicher froh über ihren Mut. Neben der Gesamtlänge fielen aber noch mehr Haare: Ein Pony musste her! Georg färbte die Haare der mutigen Gewinnerin in einem kastanienunterton und verlieh dem ganzen kupferfarbene Strähnchen. Das Ergebnis war umwerfend, Pöschmann war ein komplett anderer Typ Frau, als sie den Salon Keimp nach drei Stunden verlassen hat.
Als mein südhessen sie am Folgetag anrief um zu fragen, ob sie noch zufrieden sei und wie ihre Familie reagiert habe, erzählte sie lächelnd, dass sie selbst sehr zufrieden und ihr Mann völlig begeistert sei. "Euphorische Ausbrüche sind bei ihm selten. Er sagte, er habe das Gefühl, eine ganz andere Frau geheiratet zu haben."
Sie haben Gefallen an dieser Aktion gefunden? Dann lesen Sie unsere weiteren Aktionen online. Oder haben Sie eine Idee, die Sie gerne mit uns umsetzen möchten? Bitte per Mail an redaktion@mein-suedhessen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen