Praxisorientierte Umbauten erhalten die Selbständigkeit

(djd/pt). Plötzlich werden die alltäglichsten Dinge zur Kraftanstrengung: Wer sich infolge einer Operation schon mal einige Wochen mit eingegipstem Bein fortbewegen musste, weiß, wie kräfteraubend einfache Dinge wie das Treppensteigen sein können. Einschränkungen im Bewegungsapparat machen vielen Senioren im Alltag zu schaffen. Abhilfe dagegen schaffen barrierefreie Um- und Einbauten, zum Beispiel ein Treppenlift.

Stolpergefahr bannen
Das Älterwerden der Gesellschaft wird in den kommenden Jahrzehnten weiter schnell zunehmen. Viele ältere Menschen möchten in den eigenen vier Wänden bleiben, um möglichst viel Selbständigkeit zu behalten. Einbauten wie ein Treppenlift werden da zu einem wichtigen Hilfsmittel, der Bewohner kann sicher und bequem zwischen den Stockwerken wechseln. Jeder Treppenlift wird dabei individuell an die jeweilige bauliche Situation angepasst.

Zuschüsse von der Pflegeversicherung
Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, zahlt die Pflegeversicherung Zuschüsse zu solchen Hilfsmitteln. In der Infobroschüre, die Interessenten unter "www.hawle-treppenlifte.de" runterladen können, ist die die Vorgehensweise der Antragstellung beschrieben. Infos gibt es auch telefonisch unter 0800-8223338.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.