Rechtzeitig an die Sonne denken

Erdgas, Heizöl und Strom sind nicht nur teure Heizlösungen, deren Preis kontinuierlich steigt, sondern belasten auch das Klima unnötig mit Emissionen. Umweltschonend und kostenlos in der Natur zur Verfügung steht dagegen die Kraft der Sonne.
Leistungsstarke Solarthermieanlagen wie beispielsweise das AquaSystem von Paradigma nutzen die Sonne als regenerative Energiequelle für die Warmwasserbereitung und können zusätzlich die Raumwärme unterstützen. Dafür benötigen die Anlagen nur wenig Platz auf dem Dach, denn dank der cleveren Systemtechnik arbeiten sie effizient und erzielen ganzjährig optimale Solargewinne - auch in der Übergangszeit und bei bedecktem Himmel. Bauherren und Modernisierer können jetzt sparen und ihre Haushaltskasse dauerhaft entlasten, denn im Rahmen der Aktion "Wintersonne" bezuschusst der Hersteller vom 1. Februar bis 31. März 2013 die Investition in das AquaSystem mit Speicher. Je nach Größe der Anlage sparen Energiebewusste so bis zu 2.500 Euro.
Statt eines Glykolgemischs nutzen moderne Solarthermieanlagen Wasser als Wärmeträger, so dass die Sonne direkt das Heizungswasser in den Vakuum-Röhrenkollektoren erwärmt. Dadurch lassen sich bestehende Heizsysteme unproblematisch solar erweitern. Dafür, dass möglichst viel solare Energie auf die Röhren trifft, sorgen Parabolspiegel unter den Röhren. So können auch bei einem ungünstigen Einstrahlungswinkel oder bei diffusen Lichtverhältnissen gute Absorptionswerte erzielt werden. Ein Vakuum zwischen innerer und äußerer Röhre verhindert, dass die Wärme nach außen abstrahlt, und hält sie im Innern. Bestmögliche Erträge erreicht der neue Hochleistungskollektor Aqua Plasma: Ihm bestätigt Solar Keymark, das Gütezeichen der europäischen Normungsorganisation für solarthermische Produkte, den höchsten Wärmeertrag am Markt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen