17. Tennis-Night-Turnier der Hobby-Herren

Das traditionelle Tennisturnier der Tennisgemeinschaft 1987 Crumstadt e.V. hätte nicht stim-mungsvoller, festlicher und mit vielen sportlichen Höhepunkten sein können, wie in diesem Jahr.
Die Veranstaltung fand in der Goddelauer Tennishalle statt.
Viele fleißige Hände unter Federführung von Berthold Carl stellten das Büffet zusammen. Auf weißem Tischtuch waren auserlesene Speisen den Gästen geboten. Vom Lachs bis zur groben Bauernbratwurst wurde dies dekorativ sehr schön präsentiert. Bis zum Sektempfang mussten einige Defekte (kein Computeranschluss) behoben werden. Aber dann schritt man zum Sektempfang. Mannschaftsführer Heinz Pflug begrüßte die Sportfreunde vom SV St. Stephan und natürlich seine Mannschaftkameraden auf das Herzlichste und stieß mit einem Glas Sekt auf die anstehende Veranstaltung an. In der Turnierleitung saßen Roland Grimm und Heinz Pflug, die die Ergebnisse der einzelnen Runden per Computer eingaben. Somit war gewährleistet, dass unmittelbar nach Turnierabschluss die Endergebnisse feststanden. 17 Teilnehmer waren gekommen, um sich sportlich zu messen. Mit einem besonderen Spiel-System arbeitete der Veranstalter, so dass nach jeder Runde eine andere Paarung im Herren-Doppel feststand. 5 Runden mussten absolviert werden, wobei jedes Spiel 30 Minuten dauerte. Nach 3 Stunden war der sportliche Teil der Veranstaltung abgeschlossen und dann ging es bis in die Morgenstunden gemütlich weiter. Heinz Pflug nahm zusammen mit Roland Grimm die Siegerehrung vor. Marcus Pils wurde ungeschlagen und mit 10 Punkten Sieger. 3 Spieler waren mit 8 Punkten gleichauf. Hier musste das bessere Gewinnverhältnis entscheiden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen