31:43-Klatsche für den TV Reinheim

Die Handballer des TV Reinheim mussten am vergangenen Sonntag, den 9. Dezember eine weitere Niederlage in der Oberliga Hessen einstecken. Im Auswärtsspiel gegen die HSG Kleenheim setzte es gar eine bittere 43:31-Klatsche. Durch die erneute Niederlage der Reinheimer wird die Luft im Tabellenkeller immer dünner. Aktuell ist man auf dem letzten Tabellenplatz der Oberliga und weist nach 12 Spieltagen eine allarmierende Bilanz auf. Die Reinheimer Handballer konnten erst eine Partie in der laufenden Saison gewinnen. Ebenso gab es bei Spielen mit Reinheimer Beteiligung erst eine Punkteteilung, bei bereits zehn Niederlagen. Damit trägt man nicht zu unrecht mit 3:21 Punkten die rote Laterne der Liga.
An diesem Sonntag, den 16. Dezember können die Reinheimer Spieler diese erschreckende Bilanz aufbessern, wenn man ab 18 Uhr in der Mehrzweckhalle Spachbrücken auf die HSG Wettenberg trifft. Gegen die HSG rechnet sich der TV Reinheim durchaus Chancen auf Punkte aus, denn die Wettenberger stehen aktuell selbst mit 7:17 Punkten im unteren Tabellenbereich. Das Heimspiel gegen die HSG Wettenberg ist gleichzeitig das letzte Spiel des TV Reinheim in diesem Jahr, bevor es dann in die Winterpause geht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen