Aytac Sulu erleidet mehrere Gesichtsfrakturen

Aytac Sulu hat während des Auswärtsspiels beim FC Ingolstadt (2:2) mehrere Gesichtsfrakturen erlitten. Das ergab eine CT-Untersuchung im Anschluss der Verletzung am Sonntag. Der Kapitän der Lilien wird voraussichtlich rund sechs Wochen ausfallen.
Sulu erlitt insgesamt vier Brüche im Gesicht, darunter eine Jochbein- sowie Keilbeinfraktur. Nach zusätzlichen Untersuchungen im Klinikum in Heidelberg am Montag wird über das weitere Vorgehen entschieden.
„Das ist natürlich ein herber Verlust für uns“, sagte Cheftrainer Dirk Schuster: „Nicht nur wegen seiner Leistung auf dem Platz, sondern auch aufgrund seiner Persönlichkeit wird er uns sehr fehlen. Wir wünschen ihm gute Besserung.“
Sulu musste nach einem unglücklichen Zusammenprall kurz nach der Pause ausgewechselt werden. (SV 98)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.