Bauchtanz in der SGA

Orientalischer Tanz, oder im Volksmund „Bauchtanz“ genannt, ist weit mehr als das rhythmische Wiegen der Hüften zur Musik. Seit einigen Jahren ist der orientalische Tanz sogar eine anerkannte Sportart. Er fördert Körper- und Rhythmusgefühl sowie die körperliche und geistige Beweglichkeit. Außerdem ist der orientalische Tanz eine angenehme Möglichkeit sich fit zu halten. Denn Bauchtanz kann jeder lernen, egal wie die Figur gebaut ist oder wie alt bzw. jung man ist.
Seit Anfang Mai 2011 gibt es auch in der SGA (Sportgemeinschaft Arheilgen) die Möglichkeit sich bauchtänzerisch zu betätigen. Montags von 20.30 bis 22.00 Uhr findet Training für Mittelstufe bis Fortgeschrittene in der Halle 5 der SGA unter der Leitung von Corinna Jedamzik (Trainerin Breitensport C für orientalischen Tanz) statt. Über Mittänzer/innen würde man sich sehr freuen.
Wer noch Anfänger ist und einfach mal reinschnuppern möchte, was denn der orientalische Tanz ist, und ob einem diese Art des Tanzes liegt, der ist eingeladen am Schnupper-Workshop (30.07.11) teilzunehmen. Männer sind auch willkommen. Nähere Infos dazu gibt es bei Corinna Jedamzik (Tel.: 06155-6870, email: chiara-naurelen@web.de).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen