TuS Tischtennis
Damen I wieder auf Erfolgskurs, Herren I in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen

Vereinsmeister Herren A von links: Kai Kalcik, Bernd Singler, Rainer Krist, Thomas "Kossi" Koslowski
  • Vereinsmeister Herren A von links: Kai Kalcik, Bernd Singler, Rainer Krist, Thomas "Kossi" Koslowski
  • hochgeladen von Kerstin Rupp

Damen erobern durch zwei Siege Relegationsplatz zum Aufstieg zurück
Die erste Damenmannschaft des TuS Griesheim hat sich durch zwei wichtige Siege den Relegationsplatz zum Aufstieg in die Bezirksliga zurück erobert. Bereits in der vorletzten Woche konnten sich Doris Hallstein, Marion Liederbach und Marion Pacholczyk gegen die Tabellenverfolger, den DJK Blau-Weiß Münster V mit 7:3 durchsetzen. In dieser Begegnung konnte Marion Pacholczyk an ihre frühere Form anknüpfen und alle drei Einzelspiele gewinnen. Doris Hallstein und Marion Liederbach siegten in zwei ihrer Einzelduelle. Am vorigen Freitag begrüßten die TuS Damen I dann die Gäste vom TTF Hähnlein III. Auch hier dominierten die Griesheimerinnen das Spiel und holten sich mit ihrem 9:1 Sieg erneut zwei Punkte. In der Tabelle belegt die erste Damenmannschaft damit nun wieder den 2. Platz und hat seine Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga über die Relegation wieder verbessert. Im nächsten Verbandsspiel steht die Begegnung gegen den Tabellenvorletzten, den DJK Dieburg, an.

TuS Herren I weiterhin in der Rückrunde ungeschlagen
Die erste Herrenmannschaft des TuS bleibt weiterhin in der Rückrunde ungeschlagen. Bereits vor zwei Wochen mussten die Griesheimer beim Tabellenführer, dem TV Alsbach, antreten. Hier gelang Bernd Singler/Kai Kalcik ein Sieg im Doppel, die beiden anderen Doppelpaarungen Rainer Krist/Thomas „Kossi“ Koslowski und Ralf Böhling/Rolf Patric Pawellek mussten sich knapp geschlagen geben. Im Einzel punkteten Singler und Kalcik ebenfalls in beiden Spielen, außerdem konnten Krist und Pawellek ein Einzel für sich entscheiden, so dass das Schlussdoppel über ein Unentschieden oder eine Niederlage entscheiden musste. Hier konnten Singler/Kalcik punkten, so dass man mit dem unerwartet guten 8:8 Ergebnis nach Hause fahren konnte.
In der letzten Woche reiste dann der SG Arheilgen III nach Griesheim an, die Gäste sind den Griesheimern in der Tabelle dicht auf den Fersen und erst kürzlich mussten sich die TuS Spieler den Arheilger Spielern in der Kreispokalendrunde geschlagen geben. So wurde bereits im Vorfeld eine spannende Begegnung erwartet. Im Doppel konnten auch hier nur Bernd Singler/Kai Kalcik punkten, Rainer Krist/Thomas „Kossi“ Koslowski unterlagen knapp im fünften Satz und Ralf Böhling/Rolf Patric Pawellek blieben in ihrem Spiel ohne Chance. Nach Siegen von Singler (2), Kalcik (2), Pawellek und Krist konnte der TuS mit 7:5 in Führung gehen. Leider mussten sich dann Ralf Böhling, Rolf Patric Pawellek und Thomas Koslowski (unglücklich im fünften Satz) geschlagen geben, so dass auch hier das Schlussdoppel die Entscheidung bringen musste. Auch hier blieben Singler/Kalcik souverän, mit dem erneuten 8:8 Unentschieden sicherten sich die TuS Herren erneut einen Punkt. In der Tabelle rangiert das Team um Mannschaftsführer Bernd Singler aktuell auf Platz vier, punktgleich mit dem Tabellendritten, dem Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bezirksklasse. Das nächste Spiel findet für die erste Herrenmannschaft erst Mitte März statt, dann im Griesheimer Derby beim SV St. Stephan III.

Herren II ohne Chancen gegen den Tabellenführer
Eine klare Niederlage musste die zweite Herrenmannschaft gegen den TTC Eintracht Pfungstadt zuhause einstecken. Das Team um Mannschaftsführer Frank Janowski blieb mit Dirk Beutel, Abolfazl Fallah-Nejhad, Markus Kaiser, Andreas Beltz und David Peters ohne Chance, es gelang hier noch nicht einmal ein Satzgewinn, so dass die 9:0 Niederlage gegen den souveränen Tabellenführer bereits nach nur neunzig Minuten beschieden war. Im nächsten Spiel gegen den TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt V erhoffen sich die Herren ein besseres Ergebnis. In derselben Woche steht auch hier das Griesheimer Derby zu Gast beim SV St. Stephan VIII an.

Damen II können Führung gegen Groß-Zimmern nicht nutzen
Wenig Glück hatten die Damen II bereits in der vorletzten Woche zu Gast in Groß-Zimmern. Nach Siegen des Doppels Susanne Bitter/Lisa Schmiech und Susanne Bitter, Lisa Schmiech und Kerstin Rupp im Einzel, konnte die 4:2 Führung leider nicht genutzt werden. In den anschließenden Einzelbegegnungen unterlagen Melanie Singler und Susanne Bitter knapp im fünften Satz, auch Kerstin Rupp und Lisa Schmiech konnten nicht mehr punkten, so dass der Sieg mit 6:4 den Gastgeber überlassen werden musste. Im Spiel in der vorigen Woche zu Gast beim 1. TTC Darmstadt konnten die Griesheimerinnen dann wieder trumpfen. Im Doppel siegten Singler/Rupp, Schmiech/Bitter mussten sich knapp geschlagen geben. Auch im Einzel konnten Bitter (2), Schmiech (2) und Rupp (2) punkten. Mit dem 7:3 konnte sich der TuS damit Tabellenplatz vier in der Kreisklasse zurückerobern.

TuS Damen III auswärts beim DJK/SC Concordia Pfungstadt
Erneut eine knappe Niederlage musste die dritte Damenmannschaft einstecken. Zu Gast bei der Concordia Pfungstadt am vorigen Samstag zeigte allerdings Mannschaftsführerin Antje Rieß, dass sie, nun in der Rückrunde, auch im vorderen Paarkreuz weiterhin erfolgreich ist. Sie holte den Sieg mit ihrer Doppelpartnerin Elli Niemann und siegte außerdem in ihren beiden Einzelspielen. Auch Edith Kins gelang es, in ihrem Einzel zu punkten. Leider unterlagen Elli Niemann und Martina Weber-Andraschek in ihren Spielen, so dass nach knapp zwei Stunden die Gastgeber mit 6:4 den Sieg einbehalten durften.

TuS Jugend unterliegt beim Tabellenzweiten
Auch die Jugend musste sich erneut geschlagen geben. Gegen den Tabellenzweiten, dem TG Bessungen, blieben den TuS Spielern leider wenig Chancen. Lora Tzankova musste ihre Einzel in vier Sätzen abgeben, Simon Rankers gelang ein Sieg, ebenso wie Malte Kauffeld, so dass das Team nach der 2:8 Niederlage weiterhin am Tabellenende der 2. Kreisklasse steht.

Schüler C holen sich ersten Sieg

Zu Gast beim TTC Eintracht Pfungstadt gelang der Schüler C Mannschaft unter der Betreuung von TuS Sportwart Frank Janowski der erste Sieg. Die Punkte zum 7:3 Endergebnis sicherten Dave Knatz (2), Andreas Weiss (3) und Philip Götz (2) für den TuS. Beim in der letzte Woche anstehenden Spiel gegen den TSV Langstadt konnten die Schüler dann leider auf Grund krankheitsbedingter Ausfälle nicht antreten, das Spiel wurde mit 0:10 gegen den TuS gewertet. Im Spiel am kommenden Freitag treffen die TuS Schüler dann auf den Tabellenletzten der Kreisliga, dem TSV Modau. Ein Sieg kann hier eine Verbesserung auf Tabellenplatz fünf bedeuten.

TuS Herrenmannschaft in der Kreisliga sucht Verstärkung
Die TuS Tischtennis Abteilung sucht für seine erste Herrenmannschaft ab sofort oder zur kommenden Saison Spieler im vorderen und mittleren Paarkreuz in der Kreisliga mit Ziel Aufstieg in Bezirksklasse. Weitere Informationen dazu auf unserer Webseite unter www.tus-griesheim-tischtennis.de

Autor:

Kerstin Rupp aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.