Dirk Schuster bleibt Trainer bei Darmstadt 98

Trotz Abstieg in die Regionalliga bleibt Dirk Schuster weiterhin Trainer von SV Darmstadt 98. Lediglich einige Formalitäten müssen erledigt werden, doch dann steht der Vertragsverlängerung nichts mehr im Wege. Schuster hatte die Lilien Anfang des Jahres als Tabellenletzter übernommen und den Klassenerhalt knapp verpasst. Es besteht jedoch die Möglichkeit für die Lilien doch wieder in die dritte Liga aufzusteigen, sollte eine andere Mannschaft keine Lizenz bekommen.
Dirk Schuster führte bereits erste Sondierungsgespräche mit den Spielern, doch bisher steht noch keiner unter Vertrag. Laut Präsident Rüdiger Fritsch stehen die Sponsoren weiterhin hinter dem Verein, was den Lilien für Regionalligaverhältnisse einen hohen Etat sichert. Zudem erwartet die Lilien durch das Erreichen der ersten Runde des DFB-Pokals noch eine Zusatzeinnahme von ca. 150 000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen