Drei weitere Testspiele der TSG

Auch die dritte Trainingswoche des Handball-Drittligisten TSG Groß-Bieberau wird mit einigen, zum Teil hochkarätigen Testspielen an diesem Wochenende beendet warden. Nachdem es letztes Wochenende Spiele gegen die SG Wallau, HSG Nieder-Roden und die HSG Hanau gab, stehen nun schwere Aufgaben vor dem Team von Trainer Florian Bauer. Letzte Woche hatten er und Teammanager Karl-Ludwig Gaydoul dem Team auch noch harte Trainingseinheiten verpasst, doch nun steht der erste Feinschliff an. In den Spielen gegen Wallau und Hanau stand vor allem die handwerkliche Abwehrarbeit im Vordergrund und was die Zuschauer da zu sehen bekamen, sah nicht schlecht aus. Doch am Freitag, dem 3. August, wird die TSG beim Zweitligaaufsteiger SG Leutershausen antreten. „Das wird sicher eine erste Aussage über den derzeitigen Leistungsstand vermitteln. Bisher bin ich mit den Trainingseindrücken der Mannschaft sehr zufrieden. Alle ziehen mit und es macht Spaß“, so Trainer Florian Bauer. Das Spiel in Leutershausen wird um 20 Uhr angepfiffen. Am Samstag kommt dann aus Lohr ein Team aus dem Bayerischen nach Groß-Bieberau. Ab 16 Uhr wird gespielt. Sonntags kommt es dann gegen den Absteiger aus der 1. Handball-Bundesliga, den TV Hüttenberg, in der Großsporthalle zu einem ersten Handballleckerbissen. Um 17 Uhr tritt die Mannschaft von Heiko Karrer in Groß-Bieberau an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen