TuS Griesheim Tischtennis
Endlich zurück an den Tischen - Start der Saison 2020/2021

Nach einer langen Corona-bedingten Pause sind nun endlich auch wieder die Spiele der TuS Tischtennis Abteilung in der Saison 2020/2021 gestartet. Bedingt durch die Corona-Pandemie ergeben sich natürlich Änderungen: So werden keine Doppel ausgetragen, außerdem gilt es sowohl bei Heim- als auch Auswärtsspielen die Regelungen aus den vorliegenden Hygienekonzepten einzuhalten. Nichts desto trotz sind unsere Spielerinnen und Spieler mit großer Freude zurück an die Tische gekehrt. Der TuS tritt in diesem Jahr mit sieben Mannschaften an.

Herren I in neuer Besetzung unterwegs

Die ersten Herrenmannschaft wurde aus der Kreisliga zurückgezogen und kann sich nun in der 1. Kreisklasse (Gruppe 1) beweisen. Im ersten Spiel traf die um Mannschaftsführer Bernd Singler neu formierte Mannschaft auswärts beim SV Erzhausen an. Hier machte sich leider die sonst in der Mannschaft vorhandene nun fehlende Doppelstärke bemerkbar, da hier sonst immer mit Punkten zu rechnen war. Im Einzel konnten leider nur Bernd Singler (2), Jonas Kammler, Sebastian Reinhart und Abolfazl Fallah Nejhad punkten, Wolfgang Mönch blieb heute ebenso wie Thomas Fasold ohne Sieg. Allerdings bleibt anzumerken, dass bei der 5:7 Niederlage drei Spiele knapp im fünften Satz abgegeben werden mussten, so dass beim Rückspiel zuhause durchaus Chancen auf einen Sieg bestehen.

Herren II startet mit einem Unentschieden
Die zweite Herrenmannschaft tritt wie im Vorjahr in der 3. Kreisklasse (Gruppe 1) an. Auch das Team startete mit einem Auswärtsspiel, hier zu Gast beim SKG Bickenbach. Ohne Mannschaftsführer Frank Janowski kam das Team aber gut ins Spiel und konnte nach Siegen von Dirk Kornelius (2), Thomas Fasold (2), David Peter und Klaus Müller mit 6:2 in Führung gehen. Leider konnten Andreas Beltz und Robert Urmann heute nicht punkten und auch Klaus Müller und David Peters unterlagen in ihren zweiten Begegnungen, so dass die Partie heute mit 6:6 Unentschieden endete.

Veränderungen bei den Damen
Große Veränderungen gab es bei den Damenmannschaften. Die erste Mannschaft wurde von der Bezirksliga in die Kreisliga zurückgezogen, die zweite Damenmannschaft stieg in die Kreisliga auf. Die dritte Mannschaft wurde aufgelöst, die Spielerinnen aus dieser Mannschaft treten nun in der zweiten Mannschaft an. Gleich im ersten Spiel mussten hier die beiden Mannschaften gegeneinander ran. Für die Gastgeber der ersten Mannschaft traten Marion Liederbach, Nadine Berger, Susanne Bitter und Lisa Schmiech an, im Team der zweiten Mannschaft spielten Mannschaftsführerin Antje Rieß, Elisabeth Niemann, Maike Windirsch und Martina Weber-Andraschek. Obwohl ungewohnt, wegen der Hygienevorgaben beim ersten Spiel in der eigenen Halle, hatten alle Spielerinnen viel Spaß. Mit Eva Hahn, Kerstin Rupp, Edith Kins und Robert Urmann waren auch vereinsinterne Zuschauer, selbstverständlich mit Mund- und Nasenschutz, anwesend. Die Spiele selbst boten viel Spannung. Etliche Sätze mussten in der Verlängerung ausgetragen, zwei Spiele im fünften Satz beendet werden. Letztendlich siegte die erste Mannschaft mit 7:1, den Ehrenpunkt für die zweite Mannschaft holte Antje Rieß.
Im zweiten Spiel der zweiten Mannschaft begrüßte das Team die Gäste vom TTC Eppertshausen. Auch hier blieben die Spiele spannend. Antje Rieß musste ihre Spiele (gegen Anna Mann mit 14:16 und gegen Tanja Schade) im fünften Satz abgeben, den Ehrenpunkt bei der erneuten 1:7 Niederlage holte Maike Windirsch. Melanie Singler und Elisabeth Niemann blieben heute leider sieglos.

Drei Mannschaften beim TuS Nachwuchs
Mit drei Mannschaften im Jugendbereich geht der TuS in diesem Jahr an die Tische.
Im ersten Spiel der Jungen 18 trat die Mannschaft zu Gast beim SV Blau-Gelb Darmstadt II an. Hier konnte ein 5:4 Sieg erreicht werden. Leider zählt das Ergebnis nicht, da der Gegner die Mannschaft inzwischen zurückgezogen hat. Die Punkte in der Begegnung konnten Malte Kauffeld (2), Henri Ohl und Julian Andraschek (2) holen, Simon Rankers blieb hier ohne Spielgewinn.
Das zweite Spiel gegen den TV Seeheim fand dann in der eigenen Halle statt. Leider blieb die Mannschaft hier nahezu chancenlos. Henri Ohl, Simon Rankers und Jason Frischling unterlagen in ihren Begegnungen, einzig Malte Kauffeld konnte seine drei Spiele gewinnen, so dass es bei einer 3:6 Niederlage bleiben musste.
Die neu gegründete Jungen 13 Mannschaft startete in ihrer erste Saison in der Kreisliga mit einer Niederlage und einem Sieg. Im ersten Spiel zuhause gegen den TV Groß-Zimmern blieben Andreas Weiss, Moritz Rosinski, Philip Götz und Dave Knatz beim 1:8 leider beinahe chancenlos, einzig Weiss konnte hier punkten. Gegen den TSV Modau sah es dann deutlich besser aus. Hier siegten Philip Götz (3), Andreas Weiss (2) und Dave Knatz (2) und konnten sich über einen klaren 7:2-Sieg freuen.
Auch die Jungen 11 starten in diesem Jahr in der Kreisliga und hat bereits drei Spiele absolviert. Bereits Ende August gelang gegen den 1 TTC Darmstadt ein klarer 8:1 Sieg, die Punkte holten Lukas Burchard (3), Joshua Negussie (3) und Sofian Elhlimi (2). Im Spiel gegen den 1. FC Niedernhausen-Lichtenberg mit Louis Reinhart, Joshua Negussie und Sofian Elhlimi blieb die Mannschaft leider chancenlos und unterlag mit 9:0 gegen den Tabellenführer. Zu Gast beim DJK BW Münster konnte nur Louis Reinhart (1) punkten, Rojan Beltz und Sofian Elhlimi blieben heute ohne Punktgewinn, so dass man hier mit einem 1:8 die Heimreise antreten musste.

Autor:

Kerstin Rupp aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen