Erfolgreiche Judokas und eine Überraschung

Christof Gladysz (Platz 5) - Till Weissgerber (Platz 3)
7Bilder

Tamanégis punkten beim Turnierwochenende in Pfungstadt | Die Judoabteilung des TSV Pfungstadt trug am Wochenende des 7. und 8. März ihre beiden jährlich stattfindenden Großturniere aus. Beim Samuraiturnier der männlichen Judokas am Samstag stellten fünf Kämpfer des Tamanégi Judo Griesheim e.V. ihr Können unter Beweis. In der Altersklasse U15 starteten Max Kowallik, Lars Niemann und Gerhard Becker. Max Kowallik (-60kg) traf in beiden Begegnungen auf sehr erfahrene Kontrahenten. Er musste sich im ersten Kampf gegen einen Judoka aus dem Hessenkader geschlagen geben. Auch im zweiten Kampf zeigte er Mut und Willensstärke, gegen ein Mitglied der Jugend DJB-Auswahl waren die seine Möglichkeiten jedoch noch nicht ausgereift genug, um für eine Überraschung zu sorgen.

Lars Niemann (-55kg) verlor den ersten Kampf und qualifizierte sich mit dem Sieg im zweiten für das kleine Finale. Mit etwas Pech verlor Lars diese Begegung, sichert sich damit aber einen guten 5.Platz. Gerhard Becker (+66kg) schlug sich souverän und gewann jeweils gegen die starken Kämpfer aus Speyer und Bad Homburg. Erst im Finale musste er sich dem Druck des erfahreneren Gegners beugen, verlor diesen Kampf und wurde Zweiter Sieger seiner Gewichtsklasse.

Für die Überraschung des Tages sorgte bei den Männern Till Weissgerber. Der erst 17 jährige Gelbgurt erkämpfte bei seinem ersten Turnier den 3. Platz von 8 Teilnehmern in der Gewichtsklasse bis 60 kg, erntete die Anerkennung seiner Gegner und Trainer und die ersten Ranglistenpunkte. Christof Gladysz (-81kg) gewann seinen ersten Kampf, verlor jedoch den darauf folgenden 2. Kampf und verpaßte so den Einzug ins Finale. Er belegte nach einem starken Kampf letztlich Platz 5.

Am Sonntag beim Geisha-Turnier gingen die weiblichen Tamanégis an den Start. Die Altersklasse U12 eröffnete den Wettbewerb. Jil Kowallik (-33kg) und Carolin Martins (+52kg) zeigten eine starke Leistung, Carolin wurde mit dem 1. Platz belohnt. Bei der U15 starteten Clara Knobloch (-40kg) und Lena Geiger. Clara kämpfte das erste Mal in der U15 und konnte sich trotz guter Leistung gegen die starke Konkurrenz nicht durchsetzen. Lena Geiger verlor in ihrer gut besetzten Gewichtsklasse bis 57kg das Halbfinale und sicherte sich Platz 3. In der U18 erkämpfte Lara Geiger (-63kg) Platz 7.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen