Erneuter Heimsieg für die Dukes

Am vergangenen Sonntag, den 25. November empfingen die Eishockeyspieler der Darmstadt Dukes die Frankfurter Löwen 1b zum Regionalliga West-Derby. Am Ende konnten die Dukes sich wieder einmal vor heimischem Publikum durchsetzen und fuhren ihren sechsten Heimsieg in Folge ein. Die Darmstädter siegten klar mit 8:3 gegen die Frankfurter und rücken somit in der Tabelle der Regionalliga West auf den vierten Rang vor.
Die Dukes starteten sehr gut in das erste Drittel der Partie und ließen von Beginn an nicht den Hauch von Nachlässigkeit zu. Bereits nach 10 Sekunden konnten die Dukes zum 1:0 einschießen. Am Ende des ersten Drittels der Partie stand es 3:0 für die Hausherren und den Frankfurtern war anzumerken, dass sie nicht mit vollster Konzentration zu Werke gingen.
Auch das zweite Drittel bestimmten die Dukes, auch wenn sie sichtlich einen Gang zurückschalteten, sodass auch die Frankfurter zu Torgelegenheiten kamen. Die Dukes gingen nach vierzig gespielten Minuten mit einer 6:2-Führung in die zweite Drittelpause.
Im letzten Drittel des Spiels wirkten die Darmstädter abgeklärt und taten nicht mehr als gegen harmlose Frankfurter Löwen nötig war. Peters und Maier konnten für die Dukes auf 8:2 erhöhen, ehe kurz vor Ende der Partie die Frankfurter auf 3:8 verkürzten. Der 8:3-Sieg für die Darmstadt Dukes ist absolut verdient und hätte durchaus noch höher ausfallen können. Für die Darmstädter trafen Lingenfelser, Dörr und Peters (je 2), sowie Parejo und Maier.
Am kommenden Sonntag, dem 2. Dezember ist nun das souveränste Spitzenteam der Regionalliga West zu Gast in der Darmstädter Eissporthalle. Der Herner EV ist in dieser Saison noch verlustpunktfrei und damit ein harter Brocken für die Dukes. Ab 18:30 Uhr wird sich zeigen, ob die Heimsieg-Serie der Darmstädter hält oder doch die Siegesserie der Herner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen