FSV Schneppenhausen verliert klar beim FV Hofheim/Ried

Das Team vom FSV Schneppenhausen war beim Gastspiel gegen den FV Hofheim/Ried am vergangenen Spieltag der Fußball-Gruppenliga Darmstadt fast chancenlos. Die Jungs von Trainer Rafael Sanchez erwischten einen rabenschwarzen Tag und man musste sich am Ende deutlich aber verdient mit 1:5 geschlagen geben.
Dabei erspielten sich die Schneppenhäuser zu Spielbeginn ebenfalls beste Torgelegenheiten, nutzten diese jedoch im Gegensatz zum FV nicht. Das Torfestival eröffnete dann Walerij Rimer mit einem Doppelpack (22., 40.) und schoss somit die Hofheimer zur 2:0 Pausenführung. Kurz nach dem Seitenwechsel schoss Marian Schumacher (47.) akrobatisch zum bereits vorebscheidenden 3:0 ein. Schneppenhausen kam zwar kurz darauf durch ein Eigentor von Maximilian von Dungen (52.) zum Anschlusstreffer, war aber an diesem tag dem FV Hofheim/Ried in allen Belangen unterlegen und musste in der Folge sogar noch weitere Treffer durch Denis Jardumdzi (66.) und Maximilian von Dungen (88.) hinnehmen.
Der FSV Schneppenhausen rutscht somit auf den 13. Tabellenplatz ab und benötigt schleunigst Punkte, um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten. Am kommenden Spieltag ist bereits samstags (20.10.) um 15 Uhr die Zweite der Eintracht aus Wald-Michelbach zu Gast beim FSV.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen