Handball-Derby in der Bezirksoberliga

Am vergangenen Sonntag, dem 28. Oktober kam es zum Nachbarschaftsduell zwischen der gastgebenden HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden und dem TV Büttelborn. In einem engen Spiel konnte die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden mit 29:28 die Oberhand behalten. Mit dem Sieg schiebt sich die HSG auf den 6. Tabellenrang vor, während die Büttelborner auf den 8. Rang zurückfallen.
Die Partie startete furios, man mochte seinen Augen kaum trauen. Bereits nach sechs gespielten Minuten führten die Gäste aus Büttelborn mit 6:1-Toren und legten somit einen Blitzstart hin. Doch wer dachte, dass Spiel sei damit vorentschieden, wurde in den folgenden Minuten eines besseren Belehrt. Die HSG drehte mit 9 Toren in Folge die Partie zum 10:6 und legte bis zur 23. Spielminute nach, sodass es 14:7 für die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden hieß. Mit einem Punktestand von 17:12 aus HSG-Sicht wechselten die Teams die Seiten.
Büttelborns Trainer Stefan Beißer schien in der Halbzeitansprache die richtigen Worte gefunden zu haben, denn der TVB erwischte auch in der Anfangsphase der zweiten Hälfte den besseren Start. Die Büttelborner konnten den Abstand auf 17:15 verkürzen und gestalteten die zweite Halbzeit wesentlich ausgeglichener. Am Ende sollte es jedoch nicht für den TVB reichen und die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden siegte knapp mit 29:28-Toren.
Der TV Büttelborn empfängt am Samstag, dem 3. November die Mannschaft vom abstiegbedrohten TV Siedelsbrunn in der Sporthalle zu Klein-Gerau. Anpfiff ist um 20 Uhr. Die HSG WBW dagegen reist tags darauf zum TSV Pfungstadt II. Dieses Spiel findet um 16 Uhr in der Großsporthalle Pfungstadt statt.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.