Hassia überrollt SG Mosbach/Radheim

In der Fußball-Kreisliga A Dieburg spielte am 12. Spieltag der Saison die Mannschaft von SG Mosbach/Radheim bei der Hassia aus Dieburg. Die Dieburger unterstrichen in dieser Partie ihre Aufstiegsambitionen und fertigten die SG mit 9:0 (4:0) ab. Da aber sowohl die SG Ueberau als auch der SV Groß-Bieberau jeweils ihre Spiele siegreich bestreiten konnten, bleibt die Hassia vorerst auf dem 3. Rang der Kreisliga.
Die Kicker aus Dieburg sorgten in diesem Spiel schon früh für klare Verhältnisse. Bereits nach 20 Spielminuten stand es 3:0 für die Mannschaft von Torsten Schnitzer. Einem Tor von Gustav Mockenhaupt (7.) folgte ein Doppelschlag von Mats Boettler (15., 20.). Zur 4:0-Pausenführung schoss daraufhin Marco Jakob in der 33. Spielminute ein.
Dieburg beschränkte sich auch in Halbzeit 2 keineswegs darauf, dass Ergebnis zu verwalten, sondern spielte weiter munter noch vorne. Torsten Karl Schnitzer (48., 56.) erzielte zunächst zwei weitere Treffer für die Hassia. Diese sollten jedoch nicht die letzten für den Hassia-Spieler an diesem Tage bleiben. Dem zwischenzeitlichen 7:0 durch Mirko Trninic (61.) lies Schnitzer einen weiteren Doppelschlag folgen und erzielte so seine Tore 3 (83.) und 4 (87.) zum 9:0-Endstand in diesem Spiel.
Am kommenden Sonntag (28. Oktober) empfängt die Hassia aus Dieburg den Tabellenzweiten der SG Ueberau zum Spitzenspiel der Kreisliga A. In dem Spiel, das um 15 Uhr angepfiffen wird, wollen die Dieburger Big Points im Aufstiegskampf sammeln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen