Kreisoberliga: St. Stephan setzt sich ab

Die großen Gewinner des 15. Spieltags (11. November) der Fußball-Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau heißen St. Stephan Griesheim und SG Arheilgen. Die Griesheimer konnten ihre Spitzenposition behaupten und sich durch den Patzer der Germania Eberstadt weiter absetzen. Der SG Arheilgen ist mit einem deutlichen Auswärtserfolg ein wichtiger Sieg im Kampf um den Nicht-Abstieg gelungen.

Der SV St. Stephan Griesheim konnte sich im Auswärtsspiel beim Dritten der Tabelle knapp mit 1:0 durchsetzen. Gegen den starken Aufsteiger SG Modau gelang Ali Talib in der 8. Spielminute der 1:0 Siegtreffer für Griesheim. St. Stephan schraubte damit das eigene Punktekonto auf 36 Zähler hinauf, während man gleichzeitig den Verfolger aus Modau (28 Punkte) weiter auf Distanz halten konnte.
Den Griesheimern spielte ebenfalls in die Karten, dass der stärkste Verfolger Germania Eberstadt beim Spiel in Seeheim-Jugenheim patzte. Eberstadt verlor das Duell mit 2:5-Toren. Für die Hausherren, die nun punktgleich mit der SG Modau auf Rang 4 stehen, trafen Oleg Batt (41., 89.), Torben Desch (44., 69.) und Rene Gebert (90.). Die Treffer für die Gäste aus Eberstadt steuerte Soufian Ouassini (12., 28.) mit einem Doppelpack zur anfänglichen Führung der Eberstädter bei.
Im Tabellenkeller verschaffte sich die SG Arheilgen mit einem 6:0-Kantersieg bei Opel Rüsselsheim Luft. Den Anfang machte Florian Schaub in der 13. Spielminute, danach trafen Andreas Arnet (20.), Stefan Schuhmann (39., 55.), Ijas Zubi (86.) und Uwe Eisenhauer (90.) zum deutlichen 6:0-Auswärtserfolg.
Das Tabellenschlusslicht von SKG Ober-Beerbach kam indes im Heimspiel gegen den VFR Groß-Gerau nicht über ein 1:4 hinaus. Hakan Karaaytu (8., 20., 63.) und Massimo Adorno (22.) trafen für die Gäste, für Ober-Beerbach netzte Cordon Carlos Siegler in der 44. Spielminute ein.
Gleichzeitig konnte die SKG Bickenbach im Gastspiel beim SV 07 Nauheim nicht punkten, man unterlag mit 1:2. Die 2:0-Führung der Hausherren besorgten Joey Pforr (26.) und der eingewechselte Eugen Revich (70.). Der Ehrentreffer der Bickenbacher entstand durch ein Eigentor von Jens Bolbach in der 80. Spielminute.
Im Kampf um den Nicht-Abstieg konnte somit die SG Arheilgen einen wichtigen Erfolg feiern. Durch den Sieg rutschte man nun auf den 13. Tabellenplatz vor, vorbei an der SKG Bickenbach und Hellas Rüsselsheim, die nicht über eine 1:1-Unenetschieden bei SV Olympia Biebesheim hinauskamen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen